AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

dm-drogerie markt GmbH + Co. KG

aboutus_2ol394r679d_ynh2_272_182.jpg

Ausbildung:

  • Drogist (w/m) mit der Möglichkeit der Zusatzqualifikation zum Handelsfachwirt
  • Kaufmann (w/m) für Büromanagement
  • Kaufmann (w/m) für Dialogmarketing
  • Kaufmann (w/m) für Marketingkommunikation
  • Informatikkaufmann (w/m)
  • Fachinformatiker (w/m), Fachrichtung Systemintegration
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Fachlagerist (w/m)
  • Elektroniker (w/m) für Betriebstechnik



Duales Studium:

  • Studiengang BWL Handel (B.A.), Schwerpunkt Filiale
  • Studiengang BWL Handel (B.A.), Schwerpunkt Zentrale
  • Studiengang BWL (B.A.), Fachrichtung Warenwirtschaft und Logistik
  • Studiengang BWL (B.A.), Wirtschaft neu denken
  • Studiengang Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
  • Studiengang Informatik (B.Sc.), Studienrichtung Angewandte Informatik
  • Studiengang Informatik (B.Eng.), Studienrichtung Informationstechnik



Wir machen den Unterschied: dm-drogerie markt:
Seit Jahren ist dm der beliebteste überregionale Drogeriemarkt. Das sagen nicht wir, sondern das ist das Ergebnis der deutschlandweit größten repräsentativen Verbraucherbefragung „Kundenmonitor“. Auch die Zahlen und Fakten sprechen für unser unternehmensweites Engagement: Mit rund 39.000 Mitarbeitern erwirtschafteten wir im Geschäftsjahr 2015/2016 einen Umsatz von knapp 7,5 Milliarden Euro in Deutschland. Europaweit arbeiten über 56.000 Menschen bei dm. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erreichten wir hier einen Umsatz von über 9,7 Milliarden Euro.

Nachhaltiges Wachstum
Im vergangenen Geschäftsjahr haben wir in Deutschland 81 neue Märkte eröffnet, im aktuellen Geschäftsjahr werden viele weitere hinzukommen. Unsere Position als Marktführer bei dekorativer Kosmetik konnten wir in den vergangenen Jahren weiter ausbauen. Inzwischen wird in Deutschland etwa jedes zweite Produkt aus diesem Sortimentsbereich in einem der über 1.800 dm-Märkte gekauft.

Bei der Sortimentsgestaltung und insbesondere bei den dm-Marken spielt die Nachhaltigkeit eine große Rolle. So achtet dm beispielsweise bei der Herstellung seiner Produkte darauf, den größten Teil in Deutschland zu produzieren und damit die Transportwege möglichst kurz zu halten. Entdecken Sie unser Unternehmen unter www.dm.de


Ihre Ausbildung bei dm:
Damit möglichst viele junge Menschen den Einstieg ins Berufsleben schaffen, haben wir 1998 unsere Ausbildungsinitiative gestartet. Weit über 10.000 Lehrlinge haben seither eine Ausbildung bei dm begonnen. Beeindruckend, oder?

Aktuell erlernen mehr als 3.600 junge Menschen einen Beruf bei uns. Die meisten machen eine Ausbildung zum Drogisten. Nach ihrer Ausbildungszeit sind sie kompetente Ansprechpartner zu den Themen Gesundheit, Wellness, Schönheit und Foto.


Hier bringʼ ich mich ein!:
Das sagen wir nicht einfach nur so, wir leben es: Bei uns sind Sie ab Ihrem ersten Tag Teil des Teams, können eigenverantwortlich handeln und Ihre Ideen einbringen. Sie freuen sich auf Herausforderungen? Dann sind Sie bei dm richtig.

Eines gibt es bei uns nicht: Lösungen von der Stange. Denn unser Ziel ist es, Sie zu ermutigen, sich intensiv mit Ihren Aufgaben auseinanderzusetzen und daran zu wachsen. Doch nicht nur aus den täglichen Aufgaben lernen Sie. Im Rahmen von dem Ausbildungsbestandteil Abenteuer Kultur nehmen Sie an Theaterworkshops teil. Dabei können Sie ganz neue Seiten und Talente an sich entdecken. Seien Sie kreativ, lassen Sie Ihre Ideen sprudeln und gewinnen Sie wertvolle Erfahrungen.
Theorie und Praxis sind bei dm keine getrennten Disziplinen, sondern gehen Hand in Hand. Damit das gelingt und Sie von einem möglichst praxisnahen Unterricht profitieren, stehen wir in ständigem Austausch mit Berufsschulen, Dualen Hochschulen und der Alanus Hochschule.

Mit unserem Ausbildungskonzept liegen wir richtig: Laut "Schülerbarometer" des Marktforschungsinstituts trendence erreicht dm Platz 5 der beliebtesten Ausbildungsbetriebe im Handel. Entdecken Sie unsere Ausbildungsmöglichkeiten und bewerben Sie sich direkt unter www.dm.de/ausbildung-und-studium.

Vorteile dieses Ausbilders
Weiter­bildung
Über­durch­schn. Ver­gü­tung
Betr. Alters­vor­sorge
Gute An­bin­dung
Events
Vermögens­wirksame Leistungen
Rabatte
Ge­sund­heits­maß­nah­men