AZUBIYO Logo

Eine Ausbildung bei Papier-Mettler - Genau das Richtige für mich!

aboutus_39jb3kja797a_ikaa_272_194.jpg

Eine Welt ohne Verpackungen ist kaum vorstellbar. Verpackungen dienen nicht nur der Hygiene und dem Schutz der Ware, sondern sind zudem optimale Werbeträger und praktische Alltagshelfer. Papier-Mettler ist der europäische Marktführer für Serviceverpackungen aus Papier und Kunststoff
Weltweit beschäftigen wir rund 3.900 Mitarbeiter in 15 Ländern, dabei investieren wir sowohl in die Bildung und Entwicklung unserer Mitarbeiter, als auch in die Forschung und Fertigung neuer Produktionstechniken und Produktlösungen.

Seit über 60 Jahren steht das Familienunternehmen für Innovation, Dynamik und Zuverlässigkeit mitten im Herzen des Hunsrücks (RLP). Als international orientiertes Unternehmen blicken wir täglich mit unseren Mitarbeitern über den Tellerrand hinaus.

Jedes Jahr stellt Papier-Mettler 35-50 Auszubildende in 14 verschiedenen Ausbildungsberufen ein. Damit ist das Unternehmen der größte Ausbilder sowie Arbeitgeber in der Region. Im Kreis von ca. 120 Azubis macht die Arbeit gleich doppelt so viel Spaß! Weiterbildungsmöglichkeiten und Sprachkurse unterstützen die kontinuierliche Weiterentwicklung der Fähigkeiten und Fremdsprachenkenntnisse unserer Azubis.

Wir bilden nachhaltig aus, d.h. bei einer erfolgreichen theoretischen wie praktischen Ausbildungszeit ergeben sich für dich hervorragende Übernahmechancen und interessante Ausgaben in einem zukunftsstarken Unternehmen.

Nach der Ausbildung bietet Papier-Mettler individuelle - auch internationale - Karrierewege.

Willst auch du (A)us Bildung mehr machen? Wenn du teamfähig, kommunikativ, lernbereit und gewissenhaft bist, nimm deine Zukunft in die Hand und starte deine Karriere bei Papier-Mettler. 

Vorteile dieses Ausbilders

Weiter­bildung

Hohe Über­nah­me­quote

Men­to­ren­pro­gramm

Betr. Alters­vor­sorge

Events

Flexible Zeiten

Fahrt­kosten­zu­schuss

Vermögens­wirksame Leistungen

Aus­lands­auf­ent­halt

Park­plätze

Ge­sund­heits­maß­nah­men