AZUBIYO Logo

Ausbildung bei der Stadtverwaltung Rheine

aboutus_39eb3vrne981_mtr7_200_133.jpg

Mit rund 630 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – darunter etwa 25 Auszubildende – gehört die Stadtverwaltung Rheine zu einem der stadtweit größten Arbeitgeber. Als Dienstleistungsunternehmen bieten wir in 7 Fachbereichen umfangreiche und dabei sehr unterschiedliche Leistungen an, wie beispielsweise

  • Bürgerberatung im Fundbüro
  • Durchführung von Kulturveranstaltungen
  • Gewährung von Sozialleistungen
  • Genehmigung von Bauvorhaben
  • Kinder- und Jugendarbeit – z. B. Gestaltung von Spielplätzen
  • Buchen von Finanzvorgängen
  • … und vieles mehr!

Besonders für die Erledigung der Aufgaben innerhalb der allgemeinen Verwaltung stellen wir unseren Fachkräftenachwuchs aus den eigenen Auszubildenden zusammen. Hierdurch wird eine größtmögliche Übernahmewahrscheinlichkeit nach Beendigung der Ausbildung erreicht.

Gleiches gilt für die Ausbildung im Bereich der Feuer- und Rettungswache. Darüber hinaus werden aber auch Ausbildungsplätze über Bedarf angeboten (beispielsweise in der Stadtbibliothek oder im Fachbereich Planen und Bauen). Um praktische Berufserfahrung zu sammeln, sind wir bestrebt, unseren Auszubildenden nach der Ausbildung zumindest eine befristete Beschäftigungsmöglichkeit anzubieten. In jedem Fall kann die fundierte und qualifizierte Ausbildung bei der Stadt Rheine als ein guter Ausgangspunkt für eine Anschlussbeschäftigung in privaten oder anderen öffentlichen Unternehmen gesehen werden.

Unsere Azubis in Aktion

Neben den täglichen Ausbildung in den verschiednene Bereichen der Verwaltung gehören auch einige spannende Aktivitäten der Auzsubildenden zum festen Bestandteil der Ausbdilung:

  • Einführungstage zum Start in die Ausbildung
  • jährliche Azubi-Party zum gegenseitigen Kennenlernen mit den alten und neuen Azubis
  • jährliche Azubi-Fahrt, z. B. nach Berlin oder nach Prag
  • Arbeitsgemeinschaften zum Vertiefen und zum Austausch von Fachwissen
  • der soziale Tag - Azubis unterstützen soziale Einrichtungen
  • Karnevalsauftritt in der Altweiberfastnacht im Rathaus

Bewerbungszeitraum

für alle Ausbildungsstellen vom 01. Mai 2017 - 31. Juli 2017

Vorteile dieses Ausbilders
Betr. Alters­vor­sorge
Gute An­bin­dung
Kantine
Events
Flexible Zeiten
Fahrt­kosten­zu­schuss
Vermögens­wirksame Leistungen
Park­plätze
Barriere­frei­heit
Azubi-Frei­zei­ten
Ge­sund­heits­maß­nah­men