AZUBIYO Logo
gallery_394v3ake00e8_p4m8_100_67.jpg gallery_394v3akp731b_34z3_100_67.jpg gallery_394v3ak4731b_pwr5_100_67.jpg gallery_394v3akf0b32_3x3x_100_64.jpg gallery_394v3akq0b32_qow2_100_67.jpg gallery_394v3ak50b32_4p8u_100_64.jpg gallery_394v3akge393_rh0w_100_64.jpg gallery_394v3akre393_5hdr_100_64.jpg gallery_394v3ak6e393_s95w_100_67.jpg gallery_394v3akhe393_69ir_100_67.jpg

Allgemeine Informationen und Perspektiven

3-jährige Berufsfachschule zur/zum staatlich geprüften Assistentin/Assistenten für Hotel- und Tourismusmanagement mit Erwerb der Fachhochschulreife (Fachabi) staatlich anerkannt

Der Beruf der Assistent/in für Hotel- und Tourismusmanagement gewinnt in der heutigen Zeit an Bedeutung. Durch den zunehmenden Bedarf in Hotel- und Tourismusbereich bieten sich gute Berufschancen und Einsatzgebiete. Unsere Ausbildung bietet die Voraussetzung, in dieser Branche beruflich tätig zu werden.

Nach 3-jähriger schulischer Ausbildung ist eine staatliche Abschlussprüfung in den Fächern Managementprozesse, Rechnungswesen, Tourismusmarketing, Fachpraxis der Hotellerie und Gastronomie, Deutsch, Englisch und Mathematik abzulegen.

Mit erfolgreich abgelegter Abschlussprüfung wird die Berufsbezeichnung

Staatlich geprüfte/r Assistent/in für Hotel- und Tourismusmanagement sowie die Fachhochschulreife zuerkannt.

Die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen werden nach der Abschlussprüfung praktische, kaufmännische und organisatorische Anforderungen in Hotels, Gastronomie-, Tourismus- und Fremdenverkehrsbetrieben sowie Veranstaltungsagenturen unter relevantem EDV-Einsatz und Deutschland oder im Ausland erfüllen können.


Allgemeine Informationen
Die 3-jährige Ausbildung wendet sich an diejenigen, die möglichst kompakt eine umfassende theoretische Ausbildung in Tourismus und Hotellerie absolvieren und gleichzeitig das notwendige fachpraktische Grundwissen erwerben möchten. Mit dem Abschluss der Schule verfügen die Absolventen durch berufspezifische Praktika schon über Berufserfahrung in verschiedenen Betrieben und Einsatzgebieten.
Perspektiven
Der Abschluss der Berufsfachschule ermöglicht unseren Absolventinnen und Absolventen folgende Möglichkeiten:

Neben einem direkt anschließenden Bachelor-Studium sind mögliche Tätigkeitsfelder der Absolventen:

  • Im Hotel:
    Assistent der Geschäftsleitung, zuständig für Personalwesen, Marketing, Angebotsgestaltung, Einkauf, Buchführung, Controlling
  • Im Destinationsmanagement:
    Planung und Gestaltung des Angebots, Darstellung der Urlaubsregion, Organisation von Veranstaltungen, Gästebetreuung, Tourist-Information
  • In einer Reiseagentur:
    Beurteilung von Hotels und anderen Dienstleistern, Vertragsverhandlung und Angebotskalkulation
  • Bei einem Touristikdienstleister (Gesundheits-, Sport-, Kultureinrichtung):
    Marketing, Vertragsgestaltung mit Reiseveranstaltern, Planung und Durchführung des Angebots
  • Bei einer Veranstaltungsagentur:
    Planung, Durchführung und Vermarktung von kulturellen oder sportlichen Events
  • Bei einem Freizeitpark:
    Kundenbetreuung, Kundengewinnung, Gruppenarrangements
Auszeichnungen
  • award_394v3hi0ef6f_0gqw_50_12.png
Stelle finden!