Berufsorientierung in 3 Schritten

Auf dieser Seite stellen wir dir vor, wie die Berufsorientierung mit dem AZUBIYO Eignungs-Check funktioniert. Du willst diese Einführung überspringen? Kein Problem, hier geht es direkt zu deinem Profil. Nach der Registrierung werden dir die einzelnen Schritte nochmals nacheinander erklärt.

Wichtig zu wissen: AZUBIYO ist für dich jederzeit kostenlos und es werden zu keinem Zeitpunkt Daten an Dritte weitergegeben.

Schritt 1: Profil anlegen & Berufswahltest

Im Stärkentest hast du die Möglichkeit, deine persönlichen Stärken herauszufinden. Du wirst dabei nicht geprüft, sondern mit standardisierten kurzen Fragen dabei unterstützt, dich selbst richtig einzuschätzen.

Danach sind deine Wünsche an der Reihe. Dir werden verschiedene Arbeitsbedingungen vorgestellt und du entscheidest jeweils, ob dir die Arbeitsbedingung gefällt oder nicht. Zu guter Letzt fehlen noch ein paar Angaben zu deinen Schulleistungen und Fächerinteressen.

Schritt 2: Eignungs-Check & Lass dich finden

Im 2. Schritt der Berufsorientierung werden deine Angaben in einen Matching-Algorithmus „hineingeworfen“ und dein persönliches Profil mit allen aktuell zur Verfügung stehenden Ausbildungsstellen und Dualen Studienangeboten im Stellenmarkt abgeglichen.

Ein so genannter Matchingwert, deine Eignung, zeigt dir in Prozent für jede Stelle die Übereinstimmung zwischen deinen Angaben und den Anforderungen der Stelle. Ein besonders hoher Wert ist für dich ein guter Hinweis darauf, dass Arbeitgeber und Stelle gut zu dir passen könnten.

Es gibt bei AZUBIYO noch einen weiteren Weg der Berufsorientierung: Lass dich finden! Wenn du willst, kannst du dein Profil für Arbeitgeber freischalten. Möchte dich ein Arbeitgeber kennenlernen, erhältst du von ihm eine Nachricht in deine Stellenbox. Du kannst dann selbst entscheiden, ob du dich bei diesem Arbeitgeber bewerben möchtest.

Schritt 3: Informationen einholen

Im letzten Schritt solltest du dich etwas tiefer hineingraben und die Ausbildung (oder das Duale Studium) und den Arbeitgeber genau unter die Lupe nehmen.

Berufsbilder: In unserer Rubrik Berufe von A-Z findest du Profile zu vielen Berufen. Du erhältst einen Überblick über die Ausbildungsinhalte, Infos zur Vergütung und Muster für das Bewerbungsanschreiben.

Ausbildungsbetriebe: Hier stellen sich Unternehmen, Hochschulen oder Berufsfachschulen vor. Informative Unternehmenspräsentationen und Personalerinterviews geben dir einen Überblick über deinen späteren Ausbildungsbetrieb.

Erfahrungsberichte: Wir haben für dich zahlreiche Erfahrungsberichte von Azubis und Dual Studierenden gesammelt, die dir einen Einblick in die Praxis geben.

Bewerbungstutorial: Du hast dich für eine Stelle entschieden? Dann nichts wie ran an die Bewerbung. Im Bewerbungstutorial zeigen wir dir unter anderem, wie du deinen Lebenslauf schreibst, wie ein gutes Anschreiben aussieht und wie du dich für das Vorstellungsgespräch vorbereiten kannst.