AZUBIYO Logo
In der Corona Krise den Kopf oben behalten

Corona: Auswirkungen auf Bewerbung, Ausbildung und Studium

Das Corona-Virus hat uns alle fest im Griff. Noch nie gab es in den letzten Jahrzehnten solch drastische Einschränkungen in allen Lebensbereichen. Auch wir bei AZUBIYO bleiben davon natürlich nicht verschont, denn hier gibt es Eltern, Azubis, Nachbarn, Enkel, Eheleute und Partner von jenen, die gerade im Gesundheitsbereich, Einzelhandel oder anderen systemrelevanten Berufen arbeiten.

In Panik verfallen sollte man nicht und auf Hamsterkäufe und Corona-Partys verzichten. Ein Blick nach vorn kann Mut und Hoffnung geben. Es wird ein Danach nach der Corona-Krise geben. Wie dieses Danach aussehen wird, kannst du zum Teil selbst mitbestimmen. Fragen wie: „Wie geht es nach der Schule weiter?", „Werde ich im September einen Ausbildungsplatz / Studienplatz antreten können?" oder „Kann ich mich jetzt überhaupt bewerben?" drängen sich dann in den Vordergrund.

Wir bei AZUBIYO sind keine Experten zu Fragen rund um das Virus, das überlassen wir den Virologen, Ärzten und Fachleuten (Robert Koch Institut, Gesundheitsämter, Bundesgesundheitsministerium). Aber wir kennen uns auf dem Ausbildungsmarkt aus und haben enge Kontakte zu den Unternehmen, die nach euch, den künftigen Azubis und dualen Studenten suchen.

Tipps für Recruiter haben wir hier zusammengetragen.

News Feed

Das Neueste aus dem Netz für Bewerber, Azubis, Studenten und Ausbildungsbetriebe.

13.03.2020 Keine Nachteile beim BAföG wegen Corona (Bundesministerium für Bildung und Forschung)

Good News

Jede Krise birgt auch Chancen. Hier bekommt ihr in der Corona-Krise positive Nachrichten. Schickt uns gern auf Instagram, Facebook oder an Feedback eure positiven Nachrichten. Egal ob selbst erlebt oder aus dem Netz gefischt: Es gibt kein Zuviel an #goodnews in dieser Zeit.

26.03.2020 Leon Goretzka und Joshua Kimmich sammeln bereits mehr als 3,3 Mio € für karitative Zwecke #wekickcorona

26.03.2020 Du sitzt zuhause und weißt nicht, was du machen sollst? Frag den Coron-a-mat !

Ausbildung trotz Corona finden

Auch wenn die Zeiten momentan etwas stürmisch sind, so wird es dennoch einen Ausbildungsbeginn geben. Sowohl diesen Herbst 2020 also auch im Frühjahr und Herbst 2021. Daher nimm dein Schicksal in die Hand und such, trotz Corona, die passende Ausbildung oder dein Traumstudium!

Wie bewerbe ich mich in Zeiten von Corona?

Bewerbung klassisch oder online

„… und dann freue ich mich über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.“ Oder „… gern überzeuge ich Sie von meiner Person und freue mich Sie persönlich kennenzulernen.“

So oder ähnlich stand es bis vor kurzem noch in deinen Bewerbungsunterlagen. Doch die klassische Bewerbung funktioniert in Zeiten der Corona-Krise nur bedingt, denn auf ein persönliches Treffen mit Händedruck musst du vorerst verzichten.

Aber Firmen suchen ja auch für diesen September und später nach Azubis und dualen Studenten. Und auch für dich als Schüler wird dieses Thema wieder präsent sein, sobald sich alles eingespielt hat und du weißt, wie du deinen Schulabschluss erreichen wirst.

Bewerbungsgespräch per Video: Videochat

Natürlich haben viele Firmen bereits auf Online-Bewerbung, E-Mail-Bewerbung oder Online-Formulare umgestellt. Beachte unbedingt, dass du in dein Anschreiben bereits reinschreibst, wie du für ein Vorstellungsgespräch zur Verfügung stehst. Vermeide also den klassischen Satz, wie oben bereits geschrieben: „… und dann freue ich mich über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.“

Formuliere es vielleicht eher so: „… und dann freue ich mich über ein Videointerview über Skype, Zoom oder Facetime.“ So weiß der Personaler gleich, über welche Videoanbieter er dich erreichen kann.

Das Wichtigste zuerst: Stelle sicher, dass deine Internetverbindung für den Videochat stabil genug ist. Teste es am besten vorher mit einer Freundin oder einem Freund. Du merkst dann auch gleich, ob Mikrofon und Kamera richtig eingestellt sind. Dein Test-Gesprächspartner kann dir dann auch gleich sagen, ob dein Hintergrund gut aussieht (oder evtl. zu viel Zeug rumliegt...).

Ansonsten gelten bei einem Bewerbungsgespräch per Videochat die gleichen Regeln wie bei einem klassischen Vorstellungsgespräch, nur dass du nicht gefragt wirst, ob du gut hingefunden hast und was du trinken möchtest.

Bewerbungsgespräch per Telefon: Telefoninterview

Auch per Telefon kann man sich vorstellen. Viele Unternehmen schätzen und nutzen das Telefoninterview schon lang, da man bereits per Telefon einen ersten Eindruck bekommt, ob man überhaupt zueinander passt. Das spart Kosten und Aufwand auf beiden Seiten.

Nicht jede Firma verfügt über eine gute Internetverbindung oder hat entsprechende Software für Videochats, aber ein Telefon besitzt im Grunde jedes Unternehmen. Daher wird das Telefoninterview in diesen Wochen immer interessanter für Firmen, um bei der Azubisuche nicht auf der Strecke zu bleiben.

Hier findest du unglaublich viele hilfreiche Tipps, Fragen, Infos und Hilfestellungen rund ums Telefoninterview.

Für Lehrkräfte: Digitale Unterrichtseinheit zur Berufsorientierung

Ganz Deutschland entdeckt nun, bedingt durch das Corona-Virus, das Homeschooling. Was in anderen Ländern längst Standard ist, war bis vor Kurzem in Deutschland eigentlich undenkbar. Die Corona-Krise befeuert die Digitalisierung der Schulen.

Nutzen Sie unser Online-Angebot für eine digitale Unterrichtsstunde. Die interaktive Unterrichtseinheit lässt sich gut in ein bis zwei Unterrichtsstunden durchführen. Der Test selbst dauert etwa 20 bis 30 Minuten. Hier erfahren Sie mehr: Digitale Unterrichtseinheit

Zudem stellt AZUBIYO im aktuellen Schuljahr 2019/20 eine Million Berufswahlhefte in 3 Editionen zur Verfügung. Sollten Sie noch Hefte benötigen, die Sie Ihren Schüler mit nach Hause geben möchten, dann bestellen Sie gern hier: Arbeitshefte bestellen

 

 

Bildnachweis: „Mädchen mit Kopf auf dem Schreibtisch" © ViDi Studio- stock.adobe.com; „Schreibmaschine" ©Jakkapan / Fotolia; „Mädchen mit Tablet" ©damir - stock.adobe.com „Tablet auf Holzhintergrund" ©patrick - stock.adobe.com