AZUBIYO Logo

Ratgeber Duales Studium » Duales Studium Pflege

Duales Studium Pflege

Es gilt, den Problemen der Zukunft im Gesundheitsbereich mit qualifiziertem und wissenschaftlich ausgebildetem Personal zu begegnen. Ein Duales Pflege-Studium ist eine Möglichkeit:

  • Einige bayerische Hochschulen bieten ein ausbildungsintegrierendes Duales Studium Pflege an. Es dauert 9 Semester, führt zu einem Abschluss in einem Pflegeberuf und endet mit dem Bachelor of Science.
  • In den ersten 6 Semestern liegt der Fokus auf der Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger oder Altenpfleger.
  • Das Ausbildungsangebot ist abhängig von der Hochschule und den mit ihr kooperierenden Berufsfachschulen.
  • Parallel zur theoretischen und praktischen Ausbildung wird in Blöcken ein Teilzeitstudium an der Hochschule absolviert, das auch die Praxis-Semester einschließt.
  • Danach folgen 3 Semester Vollzeitstudium. In dieser Zeit wird die Bachelorarbeit geschrieben.
  • Zugangsvoraussetzungen für ein Duales Studium Pflege sind Fachhochschulreife, allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife sowie ein Ausbildungsvertrag mit einer kooperierenden Berufsfachschule der Krankenpflege, Kinderkrankenpflege bzw. Altenpflege.

Duales Studium Sozialwirtschaft

Die Kombination aus Sozialwesen und Wirtschaft ergibt das praxisintegrierende Duale Studium Sozialwirtschaft. Es schließt mit dem Bachelor of Arts ab.

Ein Sozialwirt wird heute immer wichtiger, weil soziale Einrichtungen wie z.B. Krankenhäuser und Kliniken, Heime oder Wohlfahrtsverbände nicht gewinnorientiert ausgerichtet sind und einem immer stärkeren Kostendruck unterliegen. Da ist Wissen um ökonomische Zusammenhänge und wirtschaftliche Kompetenz in Fragen der Organisation, der Personal- und Kostenplanung, der Finanzierung, des Qualitätsmanagements, des Marketings, der Bilanzierung und Buchführung gefragt.

Dazu ist es aber auch notwendig, die Aufgaben und Wichtigkeiten der Sozialen Arbeit zu verstehen und zu kennen. Sozialwirte sorgen also dafür, den sozialen Auftrag mit Hilfe wirtschaftlichen Denkens und Handelns zu ermöglichen und zu erfüllen.

  • Studieninhalte für ein Duales Studium Sozialwesen, Fachrichtung Sozialwirtschaft, sind neben den Fächern der Sozialen Arbeit / Sozialpädagogik u.a. Grundlagen der BWL und VWL, Öffentliches und Privates Recht, Kosten- und Leistungsrechnung, Rechnungswesen, Bilanzierung, Controlling, Investition und Finanzierung, Marketing, Personalwirtschaft, Informationstechnologie.
  • Auch die Studienrichtung „Sozialmanagement“ kombiniert Soziale Arbeit / Sozialpädagogik mit Betriebswirtschaft.

Duales Studium Integrative Gesundheitsförderung

Das Duale Studium Integrative Gesundheitsförderung schließt mit dem Bachelor of Science ab. Als Vertiefungen sind möglich:

  • Arbeit und Gesundheit
  • Kuration, Rehabilitation und Gesundheit
  • Tourismus, Freizeit und Gesundheit

Dieses gesundheitsorientierte Duale Studium ist ausbildungsintegrierend. Es lassen sich folgende Ausbildungsberufe verbinden:

Zurück zur Übersicht

 

Bildnachweis: „Zwei Personen halten sich die Hände" © contrastwerkstatt / Fotolia