AZUBIYO Logo

Duales Studium Ergotherapie

Du möchtest die Lebensqualität von Menschen aller Altersklassen steigern und gleichzeitig weiterführende Kenntnisse im Bereich Gesundheitswesen erhalten? Dann bietet sich ein Duales Studium Ergotherapie an.

Alles rund um Studieninhalte, Zugangsvoraussetzungen und berufliche Perspektiven für ein Duales Studium Ergotherapie erfährst du hier!

Inhaltsverzeichnis

Studieninhalte: Was erwartet mich?

Der Duale Studiengang Ergotherapie ist sehr praxisorientiert gestaltet, sodass sich ein Duales Studium anbietet. Das Studium ist v.a. darauf ausgelegt, dich sowohl auf deine Aufgaben als Therapeut und den Patientenkontakt vorzubereiten als auch akademisches Wissen zu vermitteln. Du beschäftigst dich in deinem Studium mit verschiedenen ergotherapeutischen Mitteln, unterschiedlichen Therapiemaßnahmen, Präventionen und Behandlungsansätzen. Insgesamt geht es darum, alle Bereiche in der Ergotherapie abzudecken: Sind die gewählten Therapiemaßnahmen effizient und erzielen die gewünschten Effekte? Wie funktioniert das Nervensystem eines Menschen? Wie versorge ich psychosoziale, motorisch-funktionelle, neurophysiologische und –psychologische Erkrankungen? Daneben beschäftigst du dich sowohl mit Themen aus der Kommunikation und Methodenkompetenz als auch mit verschiedenen Forschungsmethoden in der Ergotherapie.

Schwerpunkte im Dualen Studium Ergotherapie

Zu Beginn deines Dualen Studiums stehen vor allem Grundlagen auf dem Programm, z.B. Einführungen in die Therapiewissenschaft. Daneben werden auch wissenschaftliche Arbeitsweisen und Methoden vermittelt sowie berufsübergreifende Fragestellungen zu Gesundheit und Krankheit diskutiert. Du lernst Grundlagen aus der Psychologie sowie Anatomie und ergotherapeutische Interventionen kennen. Später kommen Bereiche aus der Gesundheitsberatung, Qualitätssicherung, Medizinmanagement, Medizinpädagogik, Neurophysiologie sowie der Rehabilitation und Diagnostik hinzu.

Tipp: Ähnliche Duale Studiengänge sind Angewandte Therapiewissenschaften und Gesundheitsmanagement.

Daten & Fakten

Die wichtigsten Infos auf einen Blick findest du hier! Je nachdem, ob du ein praxisintegrierendes oder ausbildungsintegrierendes Duales Studium absolvieren willst, kannst du neben deinem Bachelor-Abschluss noch einen Berufsabschluss erwerben. Nähere Infos dazu findest du unter Abschlüsse.

Studiendauer

3 - 4,5 Jahre

Abschluss

Bachelor of Sience ggf. plus Berufsabschluss

Berufliche Perspektive

sehr gut

Kombinationsmöglichkeiten: z.B. Ausbildung zum Physiotherapeut / Masseur und medizinischer Bademeister.
Art des Dualen Studiums: in der Regel ausbildungsintegrierend
Branchen: Prävention, Gesundheitsförderung, Kuration, Rehabilitation
Schwerpunkte: Grundlagen der Psychologie, Anatomie, Neurophysiologie, Beratung, Diagnostik

Gut zu wissen! 

Anders als bei den meisten Dualen Studiengängen wird dir im Dualen Studium Ergotherapie kein Gehalt ausbezahlt. Daher ist es wichtig, dass du dich über verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten informierst, wie z.B. BAföG oder einen Studienkredit.

Informationen und Hilfe bekommst du von den Berufsfachschulen, die dich über alle Finanzierungsmöglichkeiten beraten können.

Zugangsvoraussetzungen: Was sollte ich mitbringen?

Du hast Freude an der Arbeit mit Menschen und möchtest das Leben deiner zukünftigen Patienten nachhaltig verbessern, indem du z.B. eine individuell zugeschnittene Therapie entwickelst? Dann erwartet dich nach dem Dualen Studium Ergotherapie dein Traumberuf!

Deine Tätigkeitsbereiche

Neurophysiologie
Anatomie
Beratung

3 wichtige Stärken

Verantwortungs- und Gefahrenbewusstsein
Gestalterische Fähigkeiten
Handwerklich-technisches Geschick

Berufliche Perspektiven: Wie sieht mein Berufsalltag später aus?

Nachdem du ein Duales Studium Ergotherapie abgeschlossen hast, stehen dir einige Türen offen, denn der Bedarf an qualifizierten Fachkräften steigt stetig. Da gegenwärtig immer noch ein Mangel an umfassend qualifizierten Fachkräften im Gesundheitswesen besteht, sehen die beruflichen Perspektiven momentan sehr gut aus. Als Studienabgänger arbeitest du als Ergotherapeut und übst verantwortungsvolle Tätigkeiten im Bereich Gesundheitswesen aus. Der Bachelorabschluss qualifiziert dich sowohl für anwendungs- oder managementbezogene Tätigkeiten als auch für Bereiche in der Forschung. Deine Aufgaben reichen daher vom Management über Patientenberatung bis hin zu eigenen Projekten. Deine Einsatzfelder sind vielfältig und können je nach deinen eigenen Zielsetzungen und Präferenzen gestaltet werden. Willst du später einmal eine leitende Position übernehmen oder dein Fachwissen noch vertiefen, dann solltest du ein Masterstudium an deinen Bachelorabschluss anhängen. Auch für eine wissenschaftliche Laufbahn ist dieser Grad notwendig.

Konkret findest du nach einem abgeschlossenen Dualen Studium Ergotherapie eine Anstellung in den folgenden Bereichen:

  • Krankenhäuser
  • Kuranstalten
  • Reha-Einrichtungen
  • Behinderteneinrichtungen
  • Praxen für Ergotherapie
  • Wohnheime
  • Sozialpädiatrische Zentren
  • Sanitätshäuser
  • Selbstständigkeit

Gehalt nach dem Dualen Studium Ergotherapie

Wie auch in allen anderen Berufen variiert das Gehalt je nach Unternehmen und Branche. Die Höhe deines Gehalts hängt von verschiedenen Faktoren ab, unter anderem von den Berufserfahrungen und dem Arbeitsort. Wenn dein Betrieb an einen Tarifvertrag gebunden ist, dann ist dein Einkommen fest geregelt. Mit weiteren Qualifikationen und Arbeitserfahrung kannst du dein Gehalt weiter steigern.

Weitere Duale Studiengänge

Bildnachweis: „Duale Studenten Ergotherapie" © Christian Schwier / Fotolia; „Frau untersucht Skelett" © Alliance / Fotolia; „Zwei Personen halten sich die Hände" © contrastwerkstatt / Fotolia; „physiotherapeutische Bewegungsübung" © wavebreakmedia / Shutterstock; „Altenpflegerin mit älterem Herrn" © Peter Maszlen / Fotolia.