AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Finanzassistentin bei der SÜDWESTBANK AG

Guter Einblick in verschiedene Bereiche

Antonia - Auszubildende bei der Südwestbank AG Antonia - Auszubildende bei der Südwestbank AG
Antonia (20) absolviert gerade ihr 2. Ausbildungsjahr zur Finanzassistentin bei der Südwestbank AG. AZUBIYO hat sie von ihren Eindrücken berichtet.

„Als ich in der 12. Klasse auf dem Wirtschaftsgymnasium war, musste ich mich um eine Ausbildung bewerben. Ich wollte auf jeden Fall eine kaufmännische Ausbildung machen und das Wissen, das ich im Wirtschaftsbereich durch meine Schule erlangt habe, erweitern.

Ich dachte mir also, wo bekomme ich Einblick in verschiedene wirtschaftliche Bereiche? Bei der Bank! Bei meinem einwöchigen Bankkauffrau-Praktikum im August 2012 entschloss ich mich, mich in diese Richtung zu bewerben. Ich habe mich noch einmal beim Berufsinformationszentrum genauer über die Ausbildung zur "Finanzassistentin" informiert und über die Homepage nach ausbildenden Banken gesucht.
Ich war bei zwei Einstellungstests, einem Bewerbungsgespräch und habe an einem Assessment-Center teilgenommen. Es wurden mir zwei Ausbildungsverträge angeboten, ich habe mich für die SÜDWESTBANK entschieden, da ich das Gefühl hatte, dass diese Bank die richtige Größe für meine Ausbildung hat und dass ich dort gut aufgehoben sein würde.

Dieses Gefühl hat sich im einwöchigen Einführungsseminar bestätigt: Wir sind sehr herzlich aufgenommen worden und wir haben alle gespürt, dass es den Kollegen wichtig ist, dass wir uns wohlfühlen. Ein gutes Klima ist ja bekanntlich die halbe Miete.“


Gefällt mir besonders

  • Balance zwischen Kundenkontakt und Schreibtischarbeit
  • Abwechslungsreich (alle 4-5 Wochen in einer anderen Abteilung)
  • Theorie- und Praxisphasen
  • Die Individualität der Kunden

Sollte man beachten

  • Am Anfang ist es für die meisten Azubis ungewohnt, Anzug bzw. schicke Kleidung zu tragen, man gewöhnt sich aber sehr schnell daran.
  • Mancher Kontakt mit Kunden stellt sich als Herausforderung dar.

Mein Tipp für euch

Viele Fragen stellen, das bringt euch nicht nur selbst weiter, sondern zeigt euren Kollegen auch, dass ihr euch dafür interessiert. Außerdem ist es wichtig, dass man selbst neue Aufgaben fordert, das heißt wenn ihr denkt, das kann ich jetzt auch schon alleine, dann fordert es ein. Ein selbstbewusstes Auftreten ist dabei auch wichtig.
Art der Ausbildung Betrieblich
Dauer der Ausbildung 2 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch
Erforderlicher Schulabschluss und ggf. Schulnoten Fach- oder allgemeines Abitur
Arbeitsumfeld Büro oder Serviceschalter
Arbeitszeiten Flexibel; manchmal ist man an die Öffnungszeiten gebunden.
Höhe der Vergütung während der Ausbildung 1. Jahr 938,00 EUR, 2. Jahr 1000,00 EUR
Anzahl Urlaubstage 30 Tage
8:30 Arbeitsbeginn, E-Mails und Kalender überprüfen
9:00 Filiale und Kasse öffnen
9:30 Post bearbeiten, Kundenbetreuung usw.
12:30 Mittagspause
13:30 Kundenberatern helfen (z. B. Konten eröffnen, Formulare vorbereiten ...)
17:00 Feierabend
Ausblick: Da will ich hin! Berufsbegleitendes Studium
August 2015 Ausbildungsende
Juli 2013 Abitur
August 2012 Praktikum
Juli 2010 Mittlere Reife

Zum Ausbilderprofil

SÜDWESTBANK AG SÜDWESTBANK AG
15 freie Plätze

SÜDWESTBANK AG

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf