AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Duales Studium International Business bei NOKIA

Auslandsaufenthalt war ein Highlight

Isabel - Duale Studentin bei der Alcatel-Lucent Deutschland AG Isabel - Duale Studentin bei der Alcatel-Lucent Deutschland AG
Isabel (21) befindet sich im 2. Semester des Dualen Studiums International Business bei der Alcatel-Lucent Deutschland AG in Stuttgart. AZUBIYO hat sie von ihren Eindrücken berichtet.

„Über die Website der DHBW Stuttgart bin ich auf den Studiengang "International Business" und schließlich auch auf Alcatel-Lucent gestoßen. Für mich ausschlaggebend für diesen Studiengang waren letztendlich die enge Verknüpfung von Theorie und Praxis sowie die Möglichkeit, sowohl eine Praxis- als auch eine Theoriephase im Ausland zu verbringen. 

Auf meine schriftliche Bewerbung folgte eine Einladung zum Assessment-Center, das sich aus verschiedenen Tests, Gruppenarbeiten und einem Bewerbungsgespräch zusammensetzte. Obwohl die Aufregung bei allen groß war, war die Stimmung gut. Besonders begeistert an diesem Tag hat mich die freundliche Art aller Mitarbeiter!

Die Theoriephasen sind von langen Vorlesungstagen (meist 8-16/17Uhr) geprägt und das Ende der Phase ist leider auf Grund vieler Klausuren meist sehr stressig, trotzdem bin ich der Meinung, dass die Vorlesungen größtenteils sehr interessant und gut vorbereitet sind.

Meine Praxisphasen habe ich bisher in der Finance-/Rechtsabteilung verbracht, außerdem bekam ich die Möglichkeit, für ein Projekt knapp 2 Monate im österreichischen Vorstandsteam vor Ort mitzuarbeiten - definitiv ein Highlight!“


Gefällt mir besonders

  • Mögliche Auslandsaufenthalte sowohl in Theoriephasen als auch Praxisphasen
  • Abteilungenseinsätze während der Praxisphasen dürfen selbst gewählt werden
  • Möglichkeit in vielen verschiedenen Abteilungen mitzuarbeiten
  • Viele zusätzliche Angebote (Betriebssport, tolle Kantine, Betriebsarzt,...), die auch von den Studierenden genutzt werden können
  • Offene Art der MitarbeiterInnen, große Hilfsbereitschaft

Sollte man beachten

  • In der Regel ganztägig Vorlesungen (8-17Uhr)
  • keine Semesterferien
  • Teilweise sehr viele Klausuren in sehr kurzer Zeit

Mein Tipp für euch

Auch wenn die Anmeldefristen häufig schon sehr früh enden, lohnt es sich trotzdem nachzufragen: Einige Unternehmen haben selbst relativ spät noch freie Ausbildungsplätze! Während den Praxisphasen sollte man unbedingt offen und neugierig auf die MitarbeiterInnen zugehen, vom umfassenden Wissen und der meist langjährigen Erfahrung profitiert und lernt man sehr schnell. Die meisten nehmen sich gerne Zeit, um Probleme und Fragen zu besprechen oder bei Schwierigkeiten zu unterstützen!
Art des Dualen Studiums Praxisintegrierend
Dauer des Dualen Studiums 3 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch
Erforderlicher Schulabschluss und ggf. Schulnoten (Fach-)Abitur
Arbeitsumfeld Büro
Arbeitszeiten Gleitzeit
Vergütung während des Studiums ca. 950€
Anzahl Urlaubstage 30 Tage
09:00 Bearbeiten von E-Mails / Post
11:00 Teammeeting
13:00 Gemeinsames Mittagessen mit der Abteilung oder den anderen Studierenden in der Kantine
14:00 Telefonkonferenz
15:30 Mitarbeit an Projekten der Abteilung
16:00 Recherche für eigenes Projekt

Zum Ausbilderprofil

Weitere Infos zu diesem Beruf