AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Ausbildung als Fahrzeuginnenausstatterin bei der Bader GmbH & Co.KG

Ich freue mich auf die Auslandserfahrung

Silja, angehende Fahrzeuginnenausstatterin Silja, angehende Fahrzeuginnenausstatterin
Silja (22) ist angehende Fahrzeuginnenausstatterin bei der Bader GmbH & Co. KG in Göppingen.

„Nach meinem Schulabschluss stand für mich fest, dass ich auf jeden Fall einen handwerklichen Beruf erlernen möchte. Auf einen Ausbildungsplatz bei der Firma Bader bin ich durch eine Zeitungsanzeige in unserer Tageszeitung aufmerksam geworden. Nachdem ich meine schriftliche Bewerbung abgegeben habe, wurde ich zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Anschließend fand noch ein schriftlicher Einstellungstest statt. Zuletzt habe ich einen Tag bei der Firma Bader Probe gearbeitet.

Nach Abschluß meiner Ausbildung gehe ich für 6 Monate zu Bader Asia in Thailand. Ich werde dort neue MitarbeiterInnen einarbeiten und schulen. Darüber hinaus bin ich in verschiedene Entwicklungsprojekte mit eingebunden. Vorher habe ich mich nochmals intensiv in bestimmte Arbeitsprozesse einarbeiten lassen. Die Kommunikation erfolgt in Englisch. Alle meine Mitauszubildenden werden gleichfalls zu einer ausländischen Tochtergesellschaft der Fa. Bader gehen, konkret nach Mexico, Polen und Ukraine. In allen diesen Ländern gibt es keine Duale Ausbildung, so daß wir als Multiplikatoren innerhalb der Bader-Gruppe dienen. Ich freue mich auf die Auslandserfahrung und in meinem Fall auf das ‚Land des Lächelns‘!“

Gefällt mir besonders

  • Abwechslungsreich
  • Immer wieder neue Herausforderungen
  • Erfolgserlebnisse, wenn man selbst etwas angefertigt hat

Mein Tipp für euch

Gute Sprachkenntnisse in Englisch, weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil
Art der Ausbildung Betrieblich und schulisch (Blockunterricht)
Dauer der Ausbildung 3 Jahre (Verkürzung auf 2,5 Jahre bei guten Leistungen möglich)
Fachbereich Technisch / handwerklich
Erforderlicher Schulabschluss und ggf. Schulnoten Hauptschule, Mittlere Reife, Fachhochschulreife
Arbeitsumfeld Werkstatt
Arbeitszeiten Feste Zeiten (07.00-15.50Uhr)
Vergütung während der Ausbildung 1.LJ 640 € ; 2. LJ 680 € ; 3. LJ 725 €
Anzahl Urlaubstage 28 Tage
07:00 Arbeitsbeginn
09:00 Frühstückspause
12:00 Mittagspause
15:50 Arbeitsende
Ausblick: Da will ich hin! Projektverantwortung in einer ausländischen Bader-Tochter
Januar 2013 Ausbildungsende 25.01.2013
März 2006 Praktikum: Polizeidirektion Esslingen; Raumausstatter Haible in Holzmaden
Juli 2010 Schulabschluss

Zum Ausbilderprofil

Weitere Infos zu diesem Beruf