AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Bankkauffrau bei der Berliner Sparkasse

„Toll, wie wir gefördert werden!“

Ausbildung als Bankkauffrau bei der Berliner Sparkasse Vanessa – Azubi bei der Berliner Sparkasse
Vanessa (19) ist in ihrem 1. Ausbildungsjahr zur Bankkauffrau bei der Berliner Sparkasse. AZUBIYO erzählt sie von ihren ersten Eindrücken.

„Ich komme aus Buckow und arbeite jetzt in Alt-Mariendorf. Dort haben wir ein sehr gemischtes Publikum. Zum Beispiel viele Flüchtlingsunterkünfte in der Nähe, weshalb auch viele neue Kunden kommen, die ein Konto eröffnen wollen. Einige kenne ich bereits seit Monaten und es ist schön zu sehen, wie das Deutsch immer besser wird und man sich auch mal unterhalten kann. Ich bekomme also dieses politische Thema hautnah mit.

Schon vor meiner Ausbildung war ich Kundin bei der Berliner Sparkasse. Dann erzählte mir eine gute Freundin von der Ausbildung und da dachte ich: „Das passt doch wunderbar! Warum bin ich nicht selbst auf die Idee gekommen?“ Ich habe den Online-Test schnell bestanden, auch das Gespräch lief gut und dann kam noch am selben Tag die Zusage.

Bisher habe ich nur gute Erfahrungen gemacht: Alle sind hilfsbereit, unkompliziert und entspannt. Wir waren letztens sogar auf Filialfahrt in Rügen. Ich finde toll, wie die Berliner Sparkasse uns Azubis fördert. Wir besuchen zum Beispiel das Berliner Abgeordnetenhaus und den Deutschen Bundestag. Auch so etwas gehört mit zur Ausbildung dazu, bildet weiter und bringt ja auch das Team mehr zusammen.

Ich bin aktuell im Beratungs-Center, dann geht es ins Kontakt-Center. Auch die Mobile Beratung interessiert mich sehr. Aber spezialisiert habe ich mich noch nicht. Doch ich bin mir sicher, dass mein Beruf als Beraterin definitiv Zukunft hat. Beim Thema Geld wollen Kunden nicht alles online machen, sondern am Ende immer noch mal eine Person, mit der sie persönlich sprechen können.“

Zum Ausbilderprofil

Berliner Sparkasse Berliner Sparkasse
95 freie Plätze

Berliner Sparkasse

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf