AZUBIYO Logo

Simons Erfahrung als Elektroniker für Automatisierungstechnik (Industrie)

Simons Erfahrung als Elektroniker für Automatisierungstechnik (Industrie)

Simons Erfahrung als Elektroniker für Automatisierungstechnik (Industrie)

Freie Stellen finden

„Schon in der Schule hatte ich sehr viel Spaß an Elektrotechnik“

Simon (19) absolviert gerade eine Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik bei der Brose Fahrzeugteile SE & Co. KG in Hallstadt. Er ist momentan im 3. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von seinen Eindrücken berichtet.

Schon in der Schule hatte ich sehr viel Spaß und Freude an der Elektrotechnik. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen, ein Praktikum bei Brose zu machen und somit in den Beruf hinein zu schnuppern. Das Praktikum hat mir sehr gut gefallen und hat mich auch in meinem Interesse zu diesem Beruf bestärkt. Anschließend entschloss ich mich dazu, mich bei Brose als Elektroniker für Automatisierungstechnik zu bewerben.

Für das Unternehmen Brose habe ich mich entschieden, weil ich dort wie schon erwähnt, bei einem Praktikum war. Zudem hat Brose einen guten Ruf. Des Weiteren sprach mich die Ordnung und Sauberkeit, wie sie bei Brose gelebt wird, sehr an.

Meine Aufgaben sind das Errichten von Automatisierungssystemen und dazugehörige Änderungen und Erweiterungen. Zudem programmiere ich SPS-Programme für diese Systeme. Ich persönlich finde es einfach großartig zu sehen, wenn am Ende meiner Arbeit die elektrische Verdrahtung mit einem Programm so harmoniert, dass alles funktioniert und man auch sieht, was eine selbst erbaute Anlage leistet und arbeitet.

„Schon in der Schule hatte ich sehr viel Spaß an Elektrotechnik“

Simon (19) absolviert gerade eine Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik bei der Brose Fahrzeugteile SE & Co. KG in Hallstadt. Er ist momentan im 3. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von seinen Eindrücken berichtet.

Schon in der Schule hatte ich sehr viel Spaß und Freude an der Elektrotechnik. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen, ein Praktikum bei Brose zu machen und somit in den Beruf hinein zu schnuppern. Das Praktikum hat mir sehr gut gefallen und hat mich auch in meinem Interesse zu diesem Beruf bestärkt. Anschließend entschloss ich mich dazu, mich bei Brose als Elektroniker für Automatisierungstechnik zu bewerben.

Für das Unternehmen Brose habe ich mich entschieden, weil ich dort wie schon erwähnt, bei einem Praktikum war. Zudem hat Brose einen guten Ruf. Des Weiteren sprach mich die Ordnung und Sauberkeit, wie sie bei Brose gelebt wird, sehr an.

Meine Aufgaben sind das Errichten von Automatisierungssystemen und dazugehörige Änderungen und Erweiterungen. Zudem programmiere ich SPS-Programme für diese Systeme. Ich persönlich finde es einfach großartig zu sehen, wenn am Ende meiner Arbeit die elektrische Verdrahtung mit einem Programm so harmoniert, dass alles funktioniert und man auch sieht, was eine selbst erbaute Anlage leistet und arbeitet.

Mein Job auf einen Blick

  • Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre

Du könntest dir vorstellen, deine Ausbildung auch bei der Brose Fahrzeugteile SE & Co. Kommanditgesellschaft zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei Brose Fahrzeugteile SE & Co. Kommanditgesellschaft: