AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Duales Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL) bei der Commerzbank AG

Perfekte Mischung aus Praxis und Theorie

Mascha - Duale Studentin bei der Commerzbank AG Mascha - Duale Studentin bei der Commerzbank AG
Mascha absolviert in der Commerzbank ein duales Studium der Betriebswirtschaftslehre mit der Fachrichtung Bank. Was Mascha über die Commerzbank und das duale Studium denkt, liest du hier.
 
Hallo Mascha, schön dass du so spontan Zeit hast, mit uns über deinen Einstieg bei der Commerzbank zu sprechen. Uns interessiert zunächst, wie du zu uns gekommen bist.
„Nach dem Abi wusste ich nicht genau, was ich machen will und in welche Richtung es beruflich für mich gehen soll. Da der Großteil meiner Familie in sozialen Berufen tätig ist, war das auch für mich eine Überlegung. Denn eines wusste ich: Ich wollte auf jeden Fall einen Beruf ausüben, in dem ich viel mit Menschen in Kontakt komme. Nach dem Abi habe ich mich also zu einem Freiwilligen Sozialen Jahr entschieden, um zu schauen, ob ich mir einen Beruf im Sozialen Bereich wirklich vorstellen kann. Das FSJ habe ich dann in einer Einrichtung für alkoholkranke Mütter mit ihren Kindern absolviert. Die Zeit dort war für mich total interessant und hat mir bei meiner Entscheidung sehr geholfen. Ich habe nämlich schnell gemerkt, dass mir die Arbeit mit Menschen großen Spaß macht. Ebenso war ich mir aber auch schnell sicher, dass ich keinen Beruf in einer sozialen Einrichtung ergreifen möchte, weil es mir sehr schwergefallen ist, die Sorgen der Bewohner nicht zu nah an mich heranzulassen.
 
Also habe ich mich über andere Berufe und Branchen informiert, in denen ich viel Kontakt mit Menschen habe. Dabei bin ich auf das duale Studium bei der Commerzbank, das total interessant klang, gestoßen und habe mich beworben. Meine letzten Zweifel wurden dann am Auswahltag, bei dem ich auch direkt die Zusage erhalten habe, ausgeräumt. Durch die aufgeschlossene und herzliche Atmosphäre habe ich mich sofort wohl gefühlt. Ich hatte das Gefühl, hier passt der Slogan: „Die Commerzbank ist die Bank an meiner Seite!“
 
Wieso sollte es ein duales Studium sein und keine Ausbildung oder ein Vollzeitstudium?
„Das duale Studium war für mich die perfekte Mischung aus beiden Varianten ist, da sich Theorie und Praxis abwechseln. Ich finde es toll, Dinge heute in der Theorie zu lernen, die ich schon in der nächsten Praxisphase anwenden kann. Das wäre mit einem Vollzeitstudium so nicht möglich gewesen. Außerdem ist es natürlich ein großer Vorteil, dass man im dualen Studium von Anfang an Geld verdient. Die Vergütung wird während des gesamten Studiums gezahlt – auch während der Studienphasen, in denen ich ja an der Hochschule bin und nicht arbeite.“
 
Wie kann man sich denn den Ablauf eines dualen Studiums vorstellen?
„Das duale Studium dauert insgesamt drei Jahre und schließt mit dem Bachelor ab. Dabei wechseln sich Praxis- und Studienphasen in einem ca. acht- bis zwölfwöchigem Rhythmus ab. Während der Praxisphasen lerne ich die verschiedenen Bereiche und Abteilungen im Privatkundengeschäft der Commerzbank kennen. Dazu gehören beispielsweise der Kunden- und Servicebereich, die Wertpapierspezialisten oder auch das Geschäftskundenteam. Die Studienphasen finden bei mir an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin statt, die Praxisphasen in den Filialen der Region Eberswalde.“
 
Welche deiner Praxisphasen hat dir denn bisher am Besten gefallen?
„Besonders spannend fand ich den Einsatz im Geschäftskundenteam. Hier gleicht kein Tag dem Nächsten und es wird wirklich nie langweilig. Die Aufgaben und Themen sind extrem vielfältig und man lernt die unterschiedlichsten Menschen und Unternehmen kennen. Nach dem Studium könnte ich es mir sehr gut vorstellen, dort zu arbeiten.“
 
Sind während dem dualen Studium Auslandseinsätze möglich?
„Also grundsätzlich geht das. Ein Auslandseinsatz während dem Studium hängt immer vom Studiengang und dem Bereich ab, in dem man eingesetzt ist. Wenn der Chef einen Auslandseinsatz befürwortet, steht dem nichts mehr im Wege. Ich selbst habe es nicht vor. Zwei meiner Mitstudenten werden beispielsweise einen Einsatz in Bangkok haben. Eine andere Mitstudentin absolviert gerade ihre Praxisphase in unserer Personalabteilung in Frankfurt. Wenn man also über den eigenen Tellerrand schauen möchte, lässt sich auch das mit einem dualen Studium gut vereinbaren.“

Zum Ausbilderprofil

Commerzbank AG Commerzbank AG
249 freie Plätze

Commerzbank AG

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf