AZUBIYO Logo

Milenas Erfahrung als Kauffrau für Dialogmarketing

Milenas Erfahrung als Kauffrau für Dialogmarketing

Milenas Erfahrung als Kauffrau für Dialogmarketing

Freie Stellen finden

Meine Ausbildung ist super!

Milena (18) ist im 1. Jahr ihrer Ausbildung zur Kauffrau für Dialogmarketing bei der DATEV eG in Nürnberg. AZUBIYO hat sie von ihren bisherigen Erfahrungen berichtet.

„Bis jetzt finde ich meine Ausbildung super. Ich habe mich für die DATEV eG entschieden, weil ich zuvor ein Praktikum absolviert habe, um tiefere Einblicke in die Arbeitswelt von DATEV eG zu bekommen. Nach dem 1-wöchigen Praktikum folgte ein weiteres Praktikum für 1 Tag, bei welchem ich in meiner jetzigen Heimatabteilung geschnuppert habe. Das bedeutet, nach meiner Ausbildung werde ich in dieser Abteilung bleiben.

Nach den beiden Praktika habe ich mich für die Ausbildung als Kauffrau für Dialogmarketing beworben, weil ich sehr viel Spaß in der DATEV hatte und mir auch vorstellen konnte, den Beruf in 30 Jahren noch zu machen. Dann wurde ich zum Vorstellungsgespräch eingeladen und habe mich dort mit meinen jetzigen Chefinnen und Ansprechpartnerinnen über meinen Lebenslauf und meine Erfahrungen ausgetauscht. Ebenfalls wurde ich gefragt, wie ich in bestimmten Situationen reagieren würde."

Meine Ausbildung ist super!

Milena (18) ist im 1. Jahr ihrer Ausbildung zur Kauffrau für Dialogmarketing bei der DATEV eG in Nürnberg. AZUBIYO hat sie von ihren bisherigen Erfahrungen berichtet.

„Bis jetzt finde ich meine Ausbildung super. Ich habe mich für die DATEV eG entschieden, weil ich zuvor ein Praktikum absolviert habe, um tiefere Einblicke in die Arbeitswelt von DATEV eG zu bekommen. Nach dem 1-wöchigen Praktikum folgte ein weiteres Praktikum für 1 Tag, bei welchem ich in meiner jetzigen Heimatabteilung geschnuppert habe. Das bedeutet, nach meiner Ausbildung werde ich in dieser Abteilung bleiben.

Nach den beiden Praktika habe ich mich für die Ausbildung als Kauffrau für Dialogmarketing beworben, weil ich sehr viel Spaß in der DATEV hatte und mir auch vorstellen konnte, den Beruf in 30 Jahren noch zu machen. Dann wurde ich zum Vorstellungsgespräch eingeladen und habe mich dort mit meinen jetzigen Chefinnen und Ansprechpartnerinnen über meinen Lebenslauf und meine Erfahrungen ausgetauscht. Ebenfalls wurde ich gefragt, wie ich in bestimmten Situationen reagieren würde."

Gefällt mir besonders

  • Kundenkontakt am Telefon
  • Einarbeitung von Leiharbeitern/Azubis
  • Gute Zusammenarbeit mit Kollegen und Vorgesetzten
  • Bei Problemen hilft jeder so schnell wie er kann.
  • Hilfsbereitschaft im Team
  • Umgang mit den Kollegen

Sollte man beachten

  • Wenn man nicht kommunikativ ist, sollte man einen anderen Ausbildungsberuf wählen.
  • Man sollte mit Stress gut umgehen können.
  • Immer einen klaren Kopf bewahren, wenn viel zu tun ist.
  • Wenn der Kunde sauer ist, sollte man das Gespräch nicht persönlich nehmen.
  • Wenn der Kunde den Servicemitarbeiter schlecht behandelt, trotzdem freundlich bleiben, auch wenn es einem schwer fällt.

Mein Tipp für euch

Die Basis für diesen Beruf ist, dass ihr offen seid und keine Angst davor habt zu reden. Ganz wichtig ist natürlich, dass die Beratung des Kunden im Mittelpunkt steht. Teamfähigkeit ist auch eine der wichtigen Eigenschaften, die ihr für den Beruf mitbringen solltet, da man mit dem Team zusammenarbeitet und sich austauscht. Wenn ihr offen über eure Stärken und Schwächen redet, habt ihr auch die Möglichkeit euch zu verbessern. Zum Schluss möchte ich euch den Tipp geben ein Praktikum bei DATEV eG zu absolvieren. So erfahrt ihr am besten, ob euch der Beruf gefällt oder nicht, da ihr damit die tiefsten Einblicke bekommt.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Betriebliche & schulische Ausbildung
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännisch
  • Erwünschter Schulabschluss und ggf. Schulnoten: Mind. Realschulabschluss
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Gleitzeit (Bei Hotlineschichten muss man zur jeweiligen Uhrzeit kommen)
  • Anzahl Urlaubstage: 29 Tage

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 08:00: Arbeitsbeginn, Kontrollieren der E-Mails
  • 08:30: Postfachbearbeitung/Termine
  • 12:15: Mittagspause
  • 13:00: Postfachbearbeitung/Termine
  • 16:00: Vorbereitungen für die Berufsschule
  • 16:30: Termine abgleichen für den kommenden Tag/die kommende Woche
  • 16:45: Arbeitsende

Meine Karriereleiter

  • Ausblick: Da will ich hin!: Weiterbildung in der DATEV eG!
  • Juli 2018: Ausbildungsende
  • Juni 2015: Schulabschluss
  • August 2014: 1-wöchiges Praktikum bei DATEV eG