AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Ausbildung als Restaurantfachfrau bei der Pschorr Jürgen Lochbihler KG

Besonders das Arbeiten in unserem tollen Team macht Spaß!

Restaurantfachfrau bei Der Pschorr Julia – Restaurantfachfrau bei Der Pschorr
Julia (22) befindet sich in ihrem 2. Ausbildungsjahr zur Restaurantfachfrau bei Der Pschorr in München. AZUBIYO berichtet sie von ihren Erfahrungen, die sie bisher sammeln konnte.

„Ich arbeite hauptsächlich im Servicebereich. Dort gehört es zu meinen Aufgaben, unsere Gäste zu beraten und Speisen und Getränke zu servieren.

Ich habe sehr viel Spaß daran, am Gast zu arbeiten und dadurch neue Menschen kennen zu lernen. Besonders das Arbeiten in unserem tollen Team sorgt dafür, dass jeder Arbeitstag Spaß macht."

Gefällt mir besonders

  • Spaß mit Kollegen
  • Man lernt nie aus
  • Neue Menschen kennenlernen
  • Gäste glücklich machen und sich freuen, wenn sie zufrieden nach Hause gehen
  • Gutes Feedback bekommen

Sollte man beachten

  • Unregelmäßige Arbeitszeiten
  • Sonntags arbeiten
  • Manche Gäste sind anstrengend.

Mein Tipp für euch

Jeder sollte das machen, was ihm Spaß macht, und sich die Berufswahl genau überlegen. Eine Arbeit, die Spaß macht, macht glücklicher!
Art der Ausbildung Betrieblich
Dauer der Ausbildung 2,5 Jahre (verkürzt), normalerweise 3 Jahre
Fachbereich Gastronomie
Erwünschter Schulabschluss Mittlere Reife
Arbeitsumfeld Restaurant
Arbeitszeiten 3-Schichten-Takt
Höhe der Vergütung während der Ausbildung 3. Lehrjahr: 820,00 € nette
Anzahl Urlaubstage 20
8:30 Aufbau des Wirtshauses
10:00 Bereitstehen/Der Pschorr öffnet
12:30 Mittagsgeschäft beginnt
16:30 Besteck polieren/Nacharbeiten
Ausblick: Da will ich hin! Restaurantleiterin
Juli 2017 Ausbildungsende
Juli 2011 Schulabschluss

Zum Ausbilderprofil

Der Pschorr Jürgen Lochbihler KG Der Pschorr Jürgen Lochbihler KG
3 freie Plätze

Der Pschorr Jürgen Lochbihler KG

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf