AZUBIYO Logo

Nenads Erfahrung als Speditionskaufmann

So läuft die Ausbildung bei der deugro Carl E. Press Holding GmbH & Co. KG ab
Keine Ergebnisse zu '{{filter.value}}' gefunden.

Zurück zu allen Erfahrungsberichten

Nenad (33) ist im ersten Jahr der Ausbildung zum Speditionskaufmann bei der Deugro Airfreight GmbH in Kelsterbach und hat AZUBIYO von seinen Erfahrungen und dem Bewerbungsprozess berichtet.

„Ich würde mich jederzeit wieder für diese Ausbildung entscheiden“

Ausbildung als Speditionskaufmann bei der deugro Carl E. Press Holding GmbH & Co. KG
Ausbildung als Speditionskaufmann bei der deugro Carl E. Press Holding GmbH & Co. KG
„Nach vielen Jahren im Gastronomiebereich, habe ich mich entschieden eine neue Herausforderung zu suchen und mich für eine Ausbildung zum Speditionskaufmann zu bewerben. Durch ein abgeschlossenes BWL-Studium mit dem Schwerpunkt Zoll und Steuern in meinem Heimatland habe ich bereits gewisse Vorkenntnisse im kaufmännischen Berufszweig mitgebracht. Mein Auslandsaufenthalt in den USA hat mir geholfen andere Kulturen zu verstehen und Fremdsprachkenntnisse zu beherrschen.
Bevor ich die Bewerbung geschrieben habe, hatte ich überlegt, was für eine Firma am besten zu mir passt. Deugro Airfreight GmbH ist ein mittelständischer Familienbetrieb (in dritter Generation) mit mehr als 1.000 Mitarbeitern weltweit, welcher sehr strukturiert ist, familiär betrieben wird und ein sehr gutes Arbeitsumfeld bietet. Das war der Grund, warum ich nun bei Deugro Airfreight GmbH eine Ausbildung absolviere. Das Gefühl von Zusammenhalt ist in so einem familiengeführtem Unternehmen sehr stark ausgeprägt, da man als ganzes Team fungiert. Das Betriebsklima ist sehr gut, eigentlich familiär. Man fühlte sich nach dem 1. Ausbildungsjahr bereits als vollwertiger Mitarbeiter, da man verantwortungsvolle Aufgaben übernimmt und direkt bei Projekten mitarbeiten darf.

Die Bewerbung war wie üblich: Anschreiben, Lebenslauf sowie letzte Zeugnisse. Das Vorstellungsgespräch und der Einstellungstest fand sehr zügig eine Woch nach der Bewerbung statt. Um einen besseren Eindruck vom Unternehmen zu bekommen, hatte ich die Möglichkeit, eine Woche ein Praktikum zu absolvieren, was dazu führte, dass beide Seiten – zum Glück :-) – einen positiven Eindruck gewinnen konnten und mir der Ausbildungsplatz angeboten wurde.

Die Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Geschäftspartnern ist spannend und man wird nahezu täglich mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Rückblickend möchte ich die gewonnenen Fachkentnisse und Erfahrungen nicht missen und würde mich jederzeit wieder für diese Ausbildung und den Betrieb entscheiden."

Gefällt mir besonders

  • Korrespondieren und kommunizieren mit ausländischen Geschäftspartnern und Kunden in englischer Sprache

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung : Duale Ausbildung
  • Dauer der Ausbildung : 2,5 Jahre
  • Fachbereich : Kaufmännisch
  • Arbeitsumfeld : Büro
  • Arbeitszeiten : Feste Zeiten, jedoch flexibel nach Absprache
Zum Berufsprofil

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 09:00 Arbeitstag beginnt
  • 09:00 E-Mails bearbeiten
  • 12:00 Mittagspause
  • 13:00 Anfrage bearbeiten und Angebote erstellen
  • 18:00 Arbeitstagende
Zum Ausbilderprofil