AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Bankkaufmann bei der Frankfurter Sparkasse

Regelmäßige Feedbackgespräche motivieren

Paul - Auszubildender bei der Frankfurter Sparkasse Paul - Auszubildender bei der Frankfurter Sparkasse
Paul (21) befindet sich im ersten Ausbildungsjahr zum Bankkaufmann bei der Frankfurter Sparkasse. AZUBIYO hat er von seinen Eindrücken berichtet.

„Während des zweiten Semesters meines Studiums habe ich festgestellt, dass ich mir mehr Praxisbezug wünsche. Mein Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen brachte mich auf den Beruf des Bankkaufmanns.

Als Marktführer im Rhein-Main-Gebiet und aufgrund ihrer überzeugenden Unternehmensphilosophie hat die Frankfurter Sparkasse schnell mein Interesse geweckt. Nachdem ich meine Online-Bewerbung abgeschickt und den Online-Test absolviert hatte, wurde ich zu einem Bewerbungsgespräch ins Bildungszentrum in Offenbach eingeladen. Einen Tag später freute ich mich über die persönliche Zusage durch meinen Ausbilder.

In der Zeit vor Ausbildungsbeginn war es schön, die anderen Azubis auf mehreren Veranstaltungen kennenzulernen und erste Kontakte zu knüpfen. Dieses Jahr übernehme ich mit 60 Mitauszubildenden die Verantwortung für die Organisation dieser Treffen.

In der Filiale wurde ich von den Kollegen schnell als vollwertiges Mitglied ins Filialteam integriert. Durch die erzielten Erfolge im Kundenkontakt habe ich an Sicherheit gewonnen und mein Selbstvertrauen gestärkt. Mit dem Filialleiter und den Ausbildern werden regelmäßig Feedbackgespräche geführt, die mich zur persönlichen Weiterentwicklung motivieren.


Gefällt mir besonders

  • Kundenberatung
  • Immer neue Herausforderungen zu bewältigen
  • Einsätze in unterschiedlichen Abteilungen
  • Arbeiten im Team
  • Gute Zukunftsperspektiven

Sollte man beachten

  • Interesse an wirtschaftlichen Themen
  • Gepflegtes Erscheinungsbild

Mein Tipp für euch

Eigeninitiative und Selbstständigkeit sind gute Voraussetzungen für eine Ausbildung zum Bankkaufmann. Bei der Frankfurter Sparkasse werdet ihr gefördert und gefordert, wodurch ihr euch spürbar weiterentwickelt. Wenn ihr gerne mit Kunden in Kontakt tretet und Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen habt, dann lege ich euch diese Ausbildung nahe.
Art der Ausbildung Betrieblich
Dauer der Ausbildung 2 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch
Erforderlicher Schulabschluss Guter Realschulabschluss / (Fach-)Abitur
Arbeitsumfeld Büro
Arbeitszeiten Feste Arbeitszeiten
Höhe der Vergütung während der Ausbildung 1. Jahr 900€, 2. Jahr 1050€
Anzahl der Urlaubstage 30 Tage
08:30 Kundenberatung am Servicepoint: Einrichtung von Daueraufträgen, Vorbereitung von Kundengesprächen
13:30 Mittagspause
14:00 Nachbereitung, Teilnahme an Beratungsgesprächen
16:30 Feierabend
Ausblick: Da will ich hin! Bankbetriebswirt
August 2016 Ausbildungsende
Vorher Studium
Juni 2012 Schulabschluss

Zum Ausbilderprofil

Frankfurter Sparkasse Frankfurter Sparkasse
34 freie Plätze

Frankfurter Sparkasse

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf