AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Ausbildung als Elektroniker für Betriebstechnik bei der Hermes Group

Mirko begeistert das Arbeiten mit hochmoderner Technik

Mirko, 17, Azubi zum Elektroniker für Betriebstechnik Mirko, 17, Azubi zum Elektroniker für Betriebstechnik
Mirko ist 17 Jahre alt und macht eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik bei der Hermes Fulfilment GmbH. Hier gibt er einen spannenden Einblick in den Ablauf seiner Bewerbung und erzählt, was ein angehender Elektroniker mitbringen sollte:

„Ich bin im Internet auf der Webseite der Handelskammer Hamburg (www.hk24.de) auf das Ausbildungsangebot der Hermes Fulfilment aufmerksam geworden. Bevor ich meine Ausbildung begonnen habe, absolvierte ich schon ein Praktikum im Bereich der Elektronik. Dadurch war mir klar, dass ich diesen Berufszweig wählen werde.

Über den Online-Bogen habe ich mich bei der Hermes Fulfilment GmbH beworben. Daraufhin wurde ich zunächst zu einem Bewerbertag eingeladen. Der Tag startete zunächst mit einem ersten Ausblick, was uns alles erwarten würde und einer Vorstellung des Unternehmens, der Ausbilder und Ansprechpartner aus dem Bereich Human Resources. In der anschließenden Vorstellungsrunde der Azubi-Bewerber haben wir über uns persönlich und unsere Hobbys gesprochen, warum wir die Ausbildung bei Hermes Fulfilment machen wollen oder welche Erfahrungen wir bisher schon gesammelt haben. Dann ging es richtig los mit einer Betriebsführung, damit wir einen Eindruck von unserem späteren Arbeitsumfeld gewinnen konnten. Nach der Mittagspause haben wir uns durch den Einstellungstest gekämpft, in dem wir unsere Deutsch-, mathematischen und ersten technischen Kenntnisse unter Beweis stellen konnten.

Zum Abschluss des Tages haben wir in 3 Teams eine Praxisübung durchgeführt, in der wir unsere Teamfähigkeit zeigen konnten. Nach dem Bewerbertag erhielt ich eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch mit den Ausbildern und dem Bereich Human Resources. Im Anschluss an das Gespräch wurde ich dann direkt zu einem Probearbeitstag eingeladen. An diesem wurde mir die Anlage im Betrieb noch einmal genauer erklärt und ich konnte erste Eindrücke sammeln, welche Aufgaben auf mich zukommen würden und wo sich mein Arbeitsplatz befinden würde.

Als Elektroniker habe ich vielfältige Aufgaben an den technischen Anlagen zu erledigen: das Erkennen und Beseitigen von Störungen, die Optimierung von Schwachstellen sowie das Durchführen von Wartungs-, Reparatur- und Inspektionsarbeiten. Ich arbeite an hochmoderner Melde-, Steuerungs-, Regelungs- und Antriebstechnik. Wegen der unterschiedlichen Aufgaben und Anlagen gleicht kein Tag dem anderen und man lernt immer wieder etwas Neues dazu!

Die Berufsschule findet in Blocklagen von bis zu 3 Wochen in der Berufsschule G10 in Altona statt. Die Schule beginnt meistens um 08:00 Uhr und endet um 15:00 Uhr. Der Unterricht ist nicht mehr in die üblichen Unterrichtsstunden, sondern in 4 Viertel von jeweils 90 Minuten aufgeteilt.

Fester Bestandteil der Ausbildung ist außerdem das Seminarprogramm. Alle Azubis nehmen an berufsspezifischen Fachseminaren, PC-Seminaren und überbetrieblichen Seminaren wie z.B. dem Kommunikationsseminar teil.

Energieanlagen errichten und betreiben, Steuerungstechnische Anlagen und Produktionsanlagen errichten und betreiben. Außerdem auch Fachenglisch, Sprache und Kommunikation, Wirtschaft und Gesellschaft, Gesundheit und Sport.

In der technischen Ausbildung wird ein gutes logisches Denkvermögen für Programmierungsarbeiten, ein ausgeprägtes technisches Verständnis sowie handwerkliches Geschick für Arbeiten an den Geräten und Maschinen vorausgesetzt. Die Affinität zu Mathematik und Physik ist auch eine wichtige Eigenschaft. Teamfähigkeit ist zudem sehr wichtig, da wir uns eng mit den Kollegen abstimmen und austauschen.

Es gibt zum Beispiel die Möglichkeit, sich nach der Ausbildung zum Meister oder staatlich geprüften Techniker weiterzubilden. Des Weiteren kann man mit Abitur oder 3-jähriger Berufserfahrung Elektrotechnik studieren.“

Zum Ausbilderprofil

Hermes Group Hermes Group
33 freie Plätze

Hermes Group

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf