AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Groß- und Außenhandelskaufmann MMC Hitachi Tool Engineering Europe GmbH

Nach der Ausbildung direkt übernommen

Karsten - ehemaliger Auszubildender bei Hitachi Tool Engineering Europe GmbH Karsten - ehemaliger Auszubildender bei Hitachi Tool Engineering Europe GmbH
Karsten (23) hat eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann bei der Hitachi Tool Engineering Europe GmbH absolviert. AZUBIYO hat er von seinen Erfahrungen berichtet.

„Was ich beruflich machen möchte, wurde mir schon während meiner Schulzeit relativ früh bewusst.
Mir war wichtig nicht täglich immer das gleiche zu machen und Abwechslung im Berufsalltag zu haben.
Sobald sich meine Schulzeit langsam aber sicher dem Ende näherte, habe ich mich dann mit konkreten Berufen, die zu meinen Vorstellungen und Interessen passten, befasst und mich dabei Richtung Groß- und Außenhandelskaufmann orientiert.

Zu meiner Ausbildung bei HITACHI Tool Engineering Europe GmbH bin ich 2010 schließlich durch eine Zeitungsanzeige gekommen.
Damals wurde ich zu einem Test und zwei Vorstellungsgesprächen eingeladen, bevor mir die Ausbildungsstelle angeboten wurde.
Heute ist das Recruitment für Azubis etwas anders.

Neben einem Test und Vorstellungsgesprächen, wird ein "Azubi-Tag" (i.d.R. ein Samstag) in das Auswahlverfahren mit eingebunden, um die potentiellen Auszubildenden direkt mit- und untereinander zu vergleichen.

Nach meiner erfolgreichen Abschlussprüfung, wurde ich unbefristet Übernommen und kann heute nach einem Jahr als „nicht-mehr-Azubi“ sagen, dass sowohl der Beruf als auch das Unternehmen sehr gut zu mir passen. Es gibt natürlich immer wiederkehrende Aufgaben aber im Allgemeinen ist das Arbeiten bei HITACHI sehr abwechslungsreich.“


Gefällt mir besonders

  • Kontakt zu internationalen Kunden und Kollegen
  • Europaweite Tätigkeiten
  • Ständig wechselnde Aufgabengebiete / Herausforderungen / Problemstellungen
  • Modernstes Arbeitsumfeld
  • Junges Team

Sollte man beachten

  • Gute Englischkenntnisse sind notwendig
  • Ein gewisses Maß an Flexibilität sollte mitgebracht werden

Mein Tipp für euch

Natürlichkeit. Wer sich im Bewerbungsprozess verstellt, nur um dem möglichen Arbeitgeber zu gefallen, wird aus meiner Sicht nicht weit kommen. Wer von sich aus grundlegendes Interesse und Offenheit mitbringt, wird es von Anfang an einfacher haben.
Art der Ausbildung Betrieblich
Dauer der Ausbildung 3 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch
Erforderlicher Schulabschluss und ggf. Schulnoten Mindestens Höhere Handelsschule
Arbeitsumfeld Büro / Außendienst
Arbeitszeiten Feste Zeiten (07:45 - 16:45)
Höhe der Vergütung während der Ausbildung 600€ - 700€
Anzahl Urlaubstage 24 Tage
08:00 Auftragseingänge sichten & E-Mails checken/beantworten
09:30 Meetings / Umsatzzahlen, Statistiken aufbereiten / Wochenberichte der ADs prüfen...
12:00 Mittagspause
12:45 Events bzw. Meetings organisieren / Kundenbesuche mit AD's planen...
16:45 Feierabend
Juli 2013 Ausbildungsende
Mai 2010 Schulabschluss

Zum Ausbilderprofil

Weitere Infos zu diesem Beruf