WhatsApp
Stellen-Alarm
AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Industriemechaniker bei der Kautex Maschinenbau GmbH

„Start meiner Ausbildung Bei Kautex Maschinenbau GmbH“

Ausbildung als Industriemechaniker bei der Kautex Maschinenbau GmbH Michael - Azubi bei der Kautex Maschinenbau GmbH
Michael (20) absolviert gerade eine Ausbildung zum Industriemechaniker bei der Kautex Maschinenbau GmbH in Bonn. Er ist momentan im 2. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von seinen Eindrücken und dem Bewerbungsprozess berichtet.

„Während des Besuches einer Ausbildungsmesse in Bad Godesberg kam ein erstes Gespräch am Messestand mit der Kautex Maschinenbau GmbH zustande. Recht zeitnah wurde ich zu einem Vorstellungsgespräch mit einem anschließendem Einstellungstest eingeladen.

Zu Beginn der Ausbildung lernt man im Grundlehrgang Metall Basiskenntnisse über den Umgang mit Werkzeugen und Maschinen. Im Anschluss an den Lehrgang arbeiten die Azubis in der betriebseigenen Lehrwerkstatt mit den Ausbildern zusammen an gemeinsamen Projekten.

Besonders gut gefällt mir die Chemie zwischen den Azubis, die in außerbetrieblichen Teambuilding-Maßnahmen gefördert wird. In den abwechslungsreichen Bereichen arbeitet man mit den Gesellen zusammen, lernt den Arbeitsalltag kennen, wird gefördert, aber auch gefordert, seinen Aufgaben gerecht zu werden.

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Ausbildung. Durch die vielfältigen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten in und nach der Ausbildung stehen einem viele Türen in der Zukunft offen."

Gefällt mir besonders

  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten in den verschiedenen Prozessen
  • Teamarbeit -> Problemlösungen gemeinsam angehen
  • Stetige Entwicklung der Maschinen und Vorgehensweisen

Sollte man beachten

  • Hoher Lärmpegel
  • Körperlich anstrengende Arbeit
  • Frühes Aufstehen
Art der Ausbildung Dual
Dauer der Ausbildung 3,5 Jahre
Fachbereich Technisch
Erwünschter Schulabschluss Realschulabschluss
Arbeitsumfeld Werkstatt
Arbeitszeiten Gleitzeit
Höhe der Vergütung während der Ausbildung 1.027€ - 1.184€
Anzahl Urlaubstage 30
07:00 Besprechung über den Tagesablauf mit dem technischen Ausbilder
07:30 Start der Arbeit in den jeweilige Prozessen (Produktionshallen)
09:30 Arbeiten in den jeweiligen Prozessen
12:00 Mittagspause
12:30 Weiterführung der Arbeit (z.B. bohren, drehen, fräsen, Montage von Bauteilen etc...)
16:00 Feierabend

Zum Ausbilderprofil

Weitere Infos zu diesem Beruf