AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Handelsfachwirtin bei der Keller & Kalmbach GmbH

Zwischen Qualitätssicherung, Marketing & Vertrieb

Auszubildende Handelsfachwirtin bei der Keller & Kalmbach GmbH Miriam – Auszubildende bei der Keller & Kalmbach GmbH
Miriam (20) absolviert gerade das Abiturientenprogramm zur Handelsfachwirtin bei der Keller & Kalmbach GmbH in Unterschleißheim. Sie befindet sich bereits im letzten Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von ihren Erfahrungen und ihrem Bewerbungsprozess berichtet.

„Hallo! Mein Name ist Miriam. Ich bin 20 Jahre alt und seit November 2014 Auszubildende zur Handelsfachwirtin bei Keller & Kalmbach in Unterschleißheim. Begonnen hat alles damit, dass ich nach meinem Abitur Soziale Arbeit in München studieren wollte. Allerdings bekam ich keinen Studienplatz, weswegen ich nach einer Alternative gesucht habe. Durch eine Freundin wurde ich auf die Stellenausschreibung von Keller & Kalmbach aufmerksam und habe mich darauf beworben.

Das Vorstellungsgespräch war nicht halb so schlimm, wie ich es mir vorgestellt hatte und meine anfängliche Nervosität verwandelte sich schnell in Interesse, Teil des Keller & Kalmbach Teams zu werden. Die meiste Zeit meiner Ausbildung verbringe ich in verschiedenen Abteilungen wie z.B. der Qualitätssicherung, dem Marketing und dem Vertrieb. Um zu der Praxis auch die Theorie zu lernen, besuche ich alle 2 Monate die Akademie Handel in München. Auch wenn ich ursprünglich einen ganz anderen Berufsweg für mich geplant hatte, bin ich froh, diesen Weg gegangen zu sein."

Gefällt mir besonders

  • Viele Erfahrungen können in kurzer Zeit gesammelt werden
  • Man erhält Einblicke in alle Prozesse und Abläufe des Betriebes
  • Viel Kontakt mit unterschiedlichen Gruppen z.B. Kunden, Lieferanten, Kollegen aus allen Abteilungen
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Viel Vertrauen und Rückhalt

Sollte man beachten

  • Blockunterricht

Mein Tipp für euch

Am Anfang ist es für jeden Auszubildenden ungewohnt, sich in dem normalen Arbeitsalltag einzufinden. Ich empfehle jedem zukünftigen Auszubildenden sich dennoch einfach darauf einzulassen, viele Fragen zu stellen und alle Erfahrungen, die sich bieten, mitzunehmen. Eine Ausbildung ist eine tolle Erfahrung, da man sowohl privat als auch beruflich über sich hinauswachsen wird.
Art der Ausbildung Abiturientenprogramm
Dauer der Ausbildung 3 Jahre
Fachbereich kaufmännisch, mit Möglichkeit auch im technischen Bereich aktiv zu werden
Erwünschter Schulabschluss Abitur (Fachhochschulreife, Fachabitur)
Arbeitsumfeld Hauptsächlich Büro, evtl. Werkstatt und Lager
Arbeitszeiten Gleitzeit
Höhe der Vergütung während der Ausbildung nach Tarif
Anzahl Urlaubstage 30 Tage + mögliche Gleittage
07:30 Programme starten, E-Mails checken und bearbeiten
09:00 Frühstückspause
10:00 Abteilungsabhängige Aufgaben erledigen
12:00 Mittagspause
13:00 Abteilungsabhängige Aufgaben erledigen
15:00 Abteilungsabhängige Aufgaben erledigen
16:00 E-Mails prüfen und Programme schließen
Ausblick: Da will ich hin! Die Ausbildung erfolgreich absolvieren.
Februar 2018 Ausbildungsende
Juni 2014 Schulabschluss

Zum Ausbilderprofil

Keller & Kalmbach GmbH Keller & Kalmbach GmbH
19 freie Plätze

Keller & Kalmbach GmbH

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf