AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Duales Studium Verwaltung & Öffentlicher Dienst bei der Landeshauptstadt Düsseldorf

Stets die Chance zur Weiterentwicklung

Madeleine - Duale Studentin bei der Landeshauptstadt Düsseldorf Madeleine - Duale Studentin bei der Landeshauptstadt Düsseldorf
Madeleine (25) befindet sich im zweiten Jahr ihres Dualen Studiums Bachelor of Laws bei der Landeshauptstadt Düsseldorf und an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung - Abteilung Duisburg. AZUBIYO berichtet Sie von ihrer Bewerbung und Erfahrungen im Studium und gibt wichtige Insidertipps.

„Warum Bachelor of Laws?
Durch Erzählungen des Vaters meines Freundes bin ich auf den Berufszweig Verwaltung aufmerksam geworden. Nach ausgiebiger Recherche im Internet habe ich mich entschieden: Der Bachelor of Laws soll es sein. Dieser kombiniert gekonnt Studium und Praxis, man hat im Anschluss an seine Ausbildung vielfältige Einsatzmöglichkeiten innerhalb der Stadtverwaltung und es gibt Chancen sich stets weiterzuentwickeln.

Die Bewerbungsphase
Die Bewerbung bei der Stadt Düsseldorf erfolgt online über das Karriereportal. Schnell sind alle wichtigen Dokumente hochgeladen. Dann folgen Online- und Präsenztest sowie ein Assessment Center mit Gruppenaufgaben und natürlich einem Einzelgespräch. Und was soll ich sagen? Glücklicherweise ließ die positive Zusage nicht lange auf sich warten.

Erfahrungen
Während der Ausbildungszeit lernt man die Verwaltungsarbeit und die Stadtverwaltung durch die verschiedenen Ausbildungsabschnitte von ganz verschiedenen Seiten kennen. Zudem ist die Ausbildung durch die sich abwechselnden Abschnitte von Praxis und Studium sehr abwechslungsreich und vielfältig. Gekrönt wird das Ganze von einem angenehmen Arbeitsumfeld mit stets netten Kollegen.“

Gefällt mir besonders

  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Angenehme Arbeitsatmosphäre und nette Kollegen
  • Gleitzeit
  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten
  • Eigenständiges Arbeiten

Sollte man beachten

  • Frühes Aufstehen
  • Pendeln zwischen Duisburg und Düsseldorf

Mein Tipp für euch

Vor allem in der Fachhochschule wird viel theoretischer Stoff in kurzer Zeit vermittelt. Um dort nicht den Faden zu verlieren, heißt es: dranbleiben, dranbleiben, dranbleiben! Und wenn man auf den ersten Blick denkt "Das liegt mir gar nicht.", sollte man dennoch gegenüber neuen Abschnitten und Aufgaben aufgeschlossen und flexibel sein - man weiß schließlich nie, wie sich etwas entwickelt. Nicht zu vergessen: Bei Fragen oder Problemen immer den Kontakt suchen!
Art des Dualen Studiums Praxisintegrierend
Dauer des Dualen Studiums 3 Jahre
Fachbereich Öffentliche Verwaltung
Erforderlicher Schulabschluss Qualifiziertes Fachabitur
Arbeitsumfeld Büro
Arbeitszeiten Gleitzeit
Vergütung während des Studiums 1082,82 €
Anzahl Urlaubstage 27
07:00 E-Mails bearbeiten
07:20 Arbeitsaufträge
08:00 Bearbeitung der Aufträge
12:30 Mittagspause
13:00 Recherchearbeit in Gesetzen
15:00 Rücksprache mit dem Ausbilder
15:45 Feierabend
Ausblick: Da will ich hin! Ich möchte mal Teamleiterin werden.
August 2015 Studienabschluss
Januar 2012 Ausbildungsende (Fachangestellte für Medien- und Information - Fachrichtung Bibliothek)
Juni 2008 Schulabschluss

Zum Ausbilderprofil

Landeshauptstadt Düsseldorf Landeshauptstadt Düsseldorf
139 freie Plätze

Landeshauptstadt Düsseldorf

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf