AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Kaufmann für Versicherungen und Finanzen bei der NÜRNBERGER Versicherung

Ich konnte viele Erfahrungen sammeln

Michael - Auszubildender bei der NÜRNBERGER Versicherung Michael - Auszubildender bei der NÜRNBERGER Versicherung
Michael (21) befindet sich im 2. Ausbildungsjahr zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen bei der NÜRNBERGER Finanzagentur Manfred Schmitz in Waldfeucht. AZUBIYO hat er von seinen Eindrücken berichtet.

„Ich habe viele Erfahrungen sammeln können. Vor der Ausbildung bin ich davon ausgegangen, dass die Arbeit weitestgehend beim Kunden vor Ort stattfinden würde. Jedoch muss jeder Termin vorbereitet und im Anschluss im Büro nachbearbeitet werden. Die Arbeit im Innendienst bleibt somit nicht aus. Sie nimmt auch sonst einen großen Teil der Arbeitszeit ein, da z.B. die Zusammenarbeit mit der Zentrale bei Leistungsfällen ein ständiger Begleiter in diesem Beruf ist.

Ein Bekannter hat mich bei der Berufswahl auf die Ausbildung zum Versicherungskaufmann aufmerksam gemacht. Er hat mir den Beruf empfohlen, da mir der Umgang mit anderen Menschen liegt und ich in kurzer Zeit eine Vertrauensbasis schaffen kann. Ich habe meine Ausbildungsstelle über das Portal des Arbeitsamtes gefunden.
Im Anschluss meiner Bewerbung habe ich die NÜRNBERGER  in zwei  Vorstellungsgesprächen, einem Einstellungstest und einem Tag im Assessment-Center von mir überzeugt.“


Gefällt mir besonders

  • Der Kundenkontakt
  • Die Tagungen, Seminare und weitere Aufenthalte (das Reisen)
  • Die erfolgsorientierte Vergütung um mein Ausbildungsgehalt zu verbessern
  • Die flexiblen Arbeitszeiten, in der Selbständigkeit
  • Abwechslungsreiche Aufgaben

Sollte man beachten

  • Längere Arbeitstage je nachdem wie intensiv die Beratung beim Kunden ist
  • Es gibt auch Kunden, die keine Versicherung abschließen möchten
  • Nicht jeder Termin ist erfolgreich
  • Man muss SELBST und STÄNDIG aktiv sein!
  • Als Selbständiger ist man für die Höhe seines Verdienstes selbst verantwortlich, nur wer viel Beratungen bei seinen Kunden durchführt wird am Ende durch einen guten Verdienst belohnt.

Mein Tipp für euch

Mein Tipp für den Außendienstler: Wer in diesem Zweig eine Zukunft haben möchte, braucht nicht nur Kontakte, sondern auch viele Weiterempfehlungen. Wer in der Ausbildung mit Ausdauer und Fleiß seinen Kundenstamm aufbaut, der kann im Anschluss davon profitieren und erfolgreich als selbständiger Vermittler tätig sein.
Art der Ausbildung Betrieblich
Dauer der Ausbildung 3 Jahre, Verkürzung auf 2,5 Jahre möglich
Fachbereich Kaufmännisch
Erforderlicher Schulabschluss und ggf. Schulnoten Mind. Realschulabschluss mit guten Noten in Deutsch und Mathematik
Arbeitsumfeld Büro und beim Kunden vor Ort
Arbeitszeiten In der Ausbildung sind feste Zeiten üblich
Höhe der Vergütung während der Ausbildung Zwischen 850 € und 1050 €. Außerdem ist ein zusätzlicher Verdienst durch abgeschlossene Verträge möglich.
Anzahl Urlaubstage 30 Tage
09:00 Um 9 Uhr fängt mein Arbeitstag im Büro an. Ich verschaffe mir einen Überblick über meine heutigen Aufgaben und sortiere diese der Dringlichkeit . Wenn ich am Tag zuvor Verträge abgeschlossen habe, versende ich diese am Morgen.
10:00 Ich arbeite meine Aufgaben und Mails ab und wir setzen uns gelegentlich im Team zusammen, um Erfahrungen auszutauschen
12:30 Mittagspause
14:30 Ich versuche erste Termine wahrzunehmen, Innendienstaufgaben abzuarbeiten.
17:00 Um auch in der Zukunft weitere Termine zu haben, versuche ich neue Kundentermine zu vereinbaren.
18:00 Der Großteil meiner Kundentermine findet am Abend statt.
Ausblick: Da will ich hin! Selbstständiger Vermittler bei der Nürnberger Versicherungsgruppe
Januar 2016 Ausbildungsende
April 2013 Schulabschluss
Vorher Praktikum in der Agentur Schmitz

Zum Ausbilderprofil

NÜRNBERGER Versicherung NÜRNBERGER Versicherung
21 freie Plätze

NÜRNBERGER Versicherung

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf