AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Industriekaufmann bei der OOWV

„Ich wollte immer in einer nachhaltigen Branche arbeiten.“

Ausbildung als Industriekaufmann bei der OOWV Lasse – Azubi bei der OOWV
Lasse (21) absolvierte eine Ausbildung zum Industriekaufmann beim OOWV in Brake. Er ist momentan als Sachbearbeiter in der Personalentwicklung tätig und hat AZUBIYO von seinen Eindrücken und Erfahrungen berichtet.

„Die ersten Tage in der Ausbildung wurden mir und den anderen Auszubildenden sehr angenehm gestaltet. Auf einer mehrtägigen Einführungsveranstaltung konnte ich die anderen Azubis und den OOWV besser kennenlernen. Auch die Anfangszeit in der ersten Abteilung war darauf ausgelegt, dass man sich schnell einen Überblick über die Struktur des Unternehmens verschaffen konnte.

Der weitere Verlauf der Ausbildung lief für mich so ab, dass ich alle 3 Monate die Abteilung gewechselt habe. Dadurch habe ich in allen kaufmännischen Abteilungen, wie dem Finanz- und Rechnungswesen oder der Personalabteilung, des OOWV gearbeitet, aber auch Einblicke in die technischen Abteilungen bekommen. Das führte dazu, dass der Arbeitsalltag sehr abwechslungsreich war und es ,den typischen Arbeitstag' gar nicht gibt.

Als Azubi wurde man in jeder Abteilung schnell mit eingebunden und konnte, soweit es die Aufgaben zuließen, selbstständig arbeiten. Sobald man aber auf Fragen oder Probleme gestoßen ist, wurde einem geholfen. Die Situation, dass ein Mitarbeiter mal keine Zeit hatte, um mir eine Frage zu beantworten, gab es, wenn überhaupt, nur sehr selten.

Sowieso hatte ich über die 3 Jahre Ausbildung das Gefühl, dass jeder Mitarbeiter der mit meiner Ausbildung beauftragt war, wollte, dass ich die Aufgaben und Abläufe genau verstehe, um die Ausbildung möglichst gut zu absolvieren. So tragen sie alle dazu bei, dass man für den Schulunterricht und später auch für die Prüfungen sehr gut vorbereitet ist; natürlich muss man selbst seinen Teil dazu beitragen.

Zusammengefasst: Die Ausbildung lief strukturiert und zielorientiert ab.“

Gefällt mir besonders

  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Selbstständiges Arbeiten

Sollte man beachten

  • Relativ wenige Außeneinsätze -> Bürojob

Mein Tipp für euch

Gehe offen auf die neuen Kolleginnen und Kollegen zu und sei, was die Ausbildung angeht, flexibel und motiviert. Dann sollte dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung eigentlich nichts mehr im Weg stehen.
Dauer der Ausbildung 3 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch
Arbeitsumfeld Büro
Arbeitszeiten Gleitzeit
Höhe der Vergütung während der Ausbildung Nach Tarifvertrag
Anzahl Urlaubstage 30 Tage

Zum Ausbilderprofil

Weitere Infos zu diesem Beruf