AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Ausbildung als Groß- und Außenhandelskauffrau bei der Friedrich PICARD GmbH & Co. KG

Selbstständigkeit wird bei PICARD groß geschrieben

Jennifer - Auszubildende bei der Friedrich PICARD GmbH & Co. KG Jennifer - Auszubildende bei der Friedrich PICARD GmbH & Co. KG
Jennifer (21) lernt im zweiten Ausbildungsjahr Kauffrau für Groß- und Außenhandel bei der Friedrich PICARD GmbH & Co. KG in Bochum. AZUBIYO berichtet sie von ihren Erfahrungen.

„Aufmerksam auf die Firma PICARD GmbH & Co. KG wurde ich durch eine Internetannonce, worauf ich mich direkt bewarb. Anschließend wurde ich zu einem Vorstellungsgespräch und einem kleinen Einstellungstest eingeladen, wo ich meine Mathe-, Englisch-, Deutsch-, und Geografiekenntnisse unter Beweis stellen musste. Nach kurzer Zeit wurde ich zum zweiten Vorstellungsgespräch eingeladen, bei dem dieses Mal auch der Geschäftsführer anwesend war. Direkt im Anschluss des Gesprächs habe ich erfahren, dass ich meine Ausbildung bei PICARD absolvieren darf.

Bisher habe ich es noch nicht bereut bei PICARD zu arbeiten, da hier ein sehr angenehmes Betriebsklima herrscht und ich sehr gut aufgenommen wurde, egal in welcher Abteilung man arbeitet.
Die ersten Monate der Ausbildung war ich im Lager tätig, um das Produkt "Wälzlager" näher kennenzulernen. Danach durchläuft man alle Bereiche des Betriebes, sei es Auftragsabwicklung, Verkaufsassistenz, Verwaltung, etc.

Selbstständigkeit wird bei PICARD groß geschrieben, was meiner Meinung nach einem das Gefühl gibt Teil des Teams zu sein.“


Gefällt mir besonders

  • Abwechslungsreich
  • Selbstständigkeit
  • Internaitonales Flair
  • Man lernt jeden Bereich kennen

Mein Tipp für euch

Seit aufgeschlossen und habt keine Scheu Fragen zu stellen, denn euch wird immer geholfen!
Art der Ausbildung Betrieblich
Dauer der Ausbildung 3 Jahre (ggf. verkürzbar auf 2 1/2 Jahre)
Fachbereich Kaufmännisch
Erforderlicher Schulabschluss und ggf. Schulnoten Abitur oder Fachhochschulreife mit guten Noten in Mathematik und Fremdsprachen
Arbeitsumfeld Büro
Arbeitszeiten 38,5 Std. pro Woche, feste Arbeitszeiten
Höhe der Vergütung während der Ausbildung 774,00 € / 850,00 € / 920,00 € (1. / 2. / 3. Lehrjahr)
Anzahl Urlaubstage 30
08:00 E-Mails bearbeiten
09:45 Frühstückspause
10:00 Je nach Bereich unterschiedlich (Auftragsfakturierung, Kundengespräche, Angebote erstellen, ...)
12:30 Mittagspause
13:00 Je nach Bereich unterschiedlich (Auftragsfakturierung, Kundengespräche, Angebote erstellen, ...)
16:30 Arbeitsende
Januar 2016 Ausbildungsende
Juli 2013 Schulabschluss

Zum Ausbilderprofil

Weitere Infos zu diesem Beruf