WhatsApp Stellen-Alarm aktivieren
AZUBIYO Logo

Nathalies Erfahrung als Sozialversicherungsfachangestellte

Nathalies Erfahrung als Sozialversicherungsfachangestellte

Nathalies Erfahrung als Sozialversicherungsfachangestellte

Freie Stellen finden

„Hohe Motivation und gutes Arbeitsklima“

Nathalie (21) hat gerade Ihre Ausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten bei der R+V Betriebskrankenkasse in Wiesbaden erfolgreich abgeschlossen. Nun berichtet sie AZUBIYO von ihrer Ausbildung und dem Start ins Berufsleben.

„Nach 3 Jahren Ausbildung kann ich auf eine schöne Zeit und vor allem gewinnbringende Erlebnisse mit meinen Kollegen bei der R+V Betriebskrankenkasse, als auch in der Berufsschule und der BKK Akademie (dem Bildungszentrum der deutschlandweiten BKKn) zurückblicken.

Durch die Ausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten lernt man sämtliche Bereiche und Tätigkeitsfelder der gesetzlichen Krankenversicherung kennen. Was ist eigentlich die Familienversicherung, über die die meisten während der Schulzeit über ihre Eltern versichert sind oder warum muss ich in der Apotheke noch etwas bezahlen, obwohl ich ein Rezept vom Arzt habe?

Bei der R+V Betriebskrankenkasse fand ich ein sehr kollegiales Miteinander vor. Ich konnte und kann auch als jetzige Sachbearbeiterin bei Fragen auf Kollegen und Vorgesetze zugehen und es wird mir immer geholfen. Das ganze Unternehmen arbeitet als Team zusammen. Dies sorgt für eine hohe Motivation und ein gutes Arbeitsklima.

Die Ausbildung absolvierst du in den unterschiedlichen Abteilungen und Teams der R+V Betriebskrankenkasse und dir steht immer ein Mentor für jeden Fachbereich zur Seite. Die Berufsschule in Frankfurt besuchst du im Blockunterricht und die gesetzlichen Grundlagen für deine Arbeit werden dir in der BKK Akademie in Rotenburg an der Fulda von sehr kompetenten Dozenten vermittelt.

Die Ausbildung ist anspruchsvoll und man muss sich auch später im Berufsleben mit Gesetzesänderungen auseinandersetzen, was den Job aber umso abwechslungsreicher macht. Außerdem wird dieser Anspruch auch mit dem Gehalt entsprechend entlohnt und man ist durch diese Ausbildung bei der R+V Betriebskrankenkasse bestmöglich qualifiziert, die Versicherten in ihren unterschiedlichsten Lebenslagen bzgl. der Krankenversicherung zu beraten und ihnen zu helfen.“

„Hohe Motivation und gutes Arbeitsklima“

Nathalie (21) hat gerade Ihre Ausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten bei der R+V Betriebskrankenkasse in Wiesbaden erfolgreich abgeschlossen. Nun berichtet sie AZUBIYO von ihrer Ausbildung und dem Start ins Berufsleben.

„Nach 3 Jahren Ausbildung kann ich auf eine schöne Zeit und vor allem gewinnbringende Erlebnisse mit meinen Kollegen bei der R+V Betriebskrankenkasse, als auch in der Berufsschule und der BKK Akademie (dem Bildungszentrum der deutschlandweiten BKKn) zurückblicken.

Durch die Ausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten lernt man sämtliche Bereiche und Tätigkeitsfelder der gesetzlichen Krankenversicherung kennen. Was ist eigentlich die Familienversicherung, über die die meisten während der Schulzeit über ihre Eltern versichert sind oder warum muss ich in der Apotheke noch etwas bezahlen, obwohl ich ein Rezept vom Arzt habe?

Bei der R+V Betriebskrankenkasse fand ich ein sehr kollegiales Miteinander vor. Ich konnte und kann auch als jetzige Sachbearbeiterin bei Fragen auf Kollegen und Vorgesetze zugehen und es wird mir immer geholfen. Das ganze Unternehmen arbeitet als Team zusammen. Dies sorgt für eine hohe Motivation und ein gutes Arbeitsklima.

Die Ausbildung absolvierst du in den unterschiedlichen Abteilungen und Teams der R+V Betriebskrankenkasse und dir steht immer ein Mentor für jeden Fachbereich zur Seite. Die Berufsschule in Frankfurt besuchst du im Blockunterricht und die gesetzlichen Grundlagen für deine Arbeit werden dir in der BKK Akademie in Rotenburg an der Fulda von sehr kompetenten Dozenten vermittelt.

Die Ausbildung ist anspruchsvoll und man muss sich auch später im Berufsleben mit Gesetzesänderungen auseinandersetzen, was den Job aber umso abwechslungsreicher macht. Außerdem wird dieser Anspruch auch mit dem Gehalt entsprechend entlohnt und man ist durch diese Ausbildung bei der R+V Betriebskrankenkasse bestmöglich qualifiziert, die Versicherten in ihren unterschiedlichsten Lebenslagen bzgl. der Krankenversicherung zu beraten und ihnen zu helfen.“

Mein Job auf einen Blick

  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Sozialversicherung
  • Erwünschter Schulabschluss: Regelschulabschluss, Fachabitur oder Abitur
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Gleitzeit