AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Ausbildung als Industriekauffrau bei der Schenck Process Europe GmbH

Melissa spricht über ihre Ausbildung bei Schenck Process

Melissa, Auszubildende bei Schenck Process Melissa, Auszubildende bei Schenck Process
Melissa macht eine Ausbildung zur Industriekauffrau bei der Schenck Process GmbH. Momentan im 2. Ausbildungsjahr stand Sie AZUBIYO Rede und Antwort zu ihrer Lehre und ihrem Arbeitgeber.

AZUBIYO: Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden und warum bei Schenck Process?
Melissa: Der Beruf Industriekauffrau ist ein vielseitiger Beruf. Man lernt sehr viele Bereiche und Tätigkeiten kennen. Zudem ist es auch ein Beruf mit Zukunft. Ich habe mich für die Schenck Process GmbH entschieden, weil es ein sehr erfolgreiches und führendes Unternehmen auf dem Weltmarkt ist. Mir gefällt, dass man viel in Kontakt mit anderen Ländern treten kann, da Schenck Process weltweit 27 Standorte hat.

AZUBIYO: Wie bist du auf Schenck Process und die Ausbildung aufmerksam geworden?
Melissa: Durch einen Mitarbeiter von Schenck Process. Er bekam mit, dass ich einen Ausbildungsplatz suchte und machte mich auf Schenck Process aufmerksam. Ich schaute mir die Homepage an, war interessiert und bewarb mich.

AZUBIYO: Was würdest du Schülern sagen, die sich für eine solche Ausbildung interessieren? Was muss man mitbringen?
Melissa:Ich finde persönliche Fähigkeiten, wie z.B. Teamfähigkeit. Selbstständigkeit und Sorgfältigkeit besonders wichtig in diesem Beruf. Aus meinen eigenen Erfahrungen habe ich gelernt, dass wenn man diese Fähigkeiten besitzt einem die Arbeit leichter fällt. In jedem Büro muss man mit Leuten zusammenarbeiten und Aufgaben selbstständig und sorgfältig erarbeiten. Das sind wichtige Grundlagen für diesen Beruf.

AZUBIYO: Gibt es etwas, was du zukünftigen Auszubildenden mit auf den Weg geben möchtest?
Melissa:Freundlichkeit. Mit Freundlichkeit erzielt man Kontakte zu knüpfen und eine schöne Zusammenarbeit mit jedem Mitarbeiter zu erreichen.

AZUBIYO: Wie hast du deine bisherige Ausbildung erlebt?
Melissa:Besonders aufgefallen ist mir das Arbeitsklima und die ganze Atmosphäre. Man wird von jedem Mitarbeiter freundlich behandelt und die Ausbilderinnen helfen einem prima die Ausbildung gut zu starten. Mir macht das Arbeiten bei Schenck Process viel Spaß.

AZUBIYO: Was war dein bisheriges Highlight in der Ausbildung?
Melissa:Das ich mit auf eine Ausbildungsmesse durfte. Es hat Spaß gemacht anderen seine Erfahrungen über die Firma und die Ausbildung bei Schenck Process mitzuteilen.

AZUBIYO: Weißt du schon, wo deine Interessen liegen bzw. was du nach der Ausbildung machen möchtest?
Melissa:Darüber habe ich mir noch nicht sehr viele Gedanken gemacht, da ich ja erst im 2. Ausbildungsjahr bin. Man hofft natürlich, dass man übernommen wird, aber falls dies nicht der Fall ist, werde ich aber trotzdem meine Karriere als Industriekauffrau weiterführen.

AZUBIYO: Wie würdest du deinen Ausbildungsbetrieb mit wenigen Worten beschreiben?
Melissa:Ein vielseitiges und weltweit führendes Unternehmen. Man wird viel gefördert z.B. mit internen Kursen und Seminaren bei der IHK. Schenck Process hilft einem optimal ins Berufsleben zu starten.

AZUBIYO: Was machst du in deiner Freizeit?
Melissa:Ich spiele schon seit meiner Kindheit Fußball. Zudem unternehme ich gerne Dinge mit Familie und Freunden.

Zum Ausbilderprofil

Schenck Process Europe GmbH Schenck Process Europe GmbH
5 freie Plätze

Schenck Process Europe GmbH

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf