AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Bankkauffrau bei der Sparkasse Fürth

„Bisher nur gute Erfahrungen“

Franziska - Auszubildende zur Bankkauffrau bei der Sparkasse Fürth Franziska - Auszubildende zur Bankkauffrau bei der Sparkasse Fürth
Franziska (17) befindet sich im 2. Ausbildungsjahr zur Bankkauffrau bei der Sparkasse Fürth. AZUBIYO hat sie von ihren Erfahrungen berichtet.

„Da ich in der Schule den kaufmännischen Zweig gewählt hatte und die Themen mir gefallen haben, habe ich mich daraufhin in der 9. Klasse um ein Praktikum bei der Sparkasse Fürth beworben. Das 1-wöchige Praktikum hat mir viel Spaß gemacht und genau meinen Erwartungen entsprochen, weswegen ich mich auch schon ein halbes Jahr danach dort beworben habe.

Zuerst musste ich mich Online über das Sparkassen Fürth-Portal bewerben und habe ein paar Wochen danach eine Email bekommen, in der ich aufgefordert wurde, einen Onlinetest zu bearbeiten, der knapp 2 Stunden ging. Kurze Zeit danach habe ich wieder eine Mail bekommen in der ich zu einen Vorstellungsgespräch nach Zirndorf eingeladen wurde. Zuerst musste ich 10 Minuten einen wiederholten Test machen und dann hatte ich mein Vorstellungsgespräch. Am selben Abend noch habe ich einen Anruf von meinen Ausbildungsleiter bekommen, der mir mitteilte, dass ich die Ausbildung bei der Sparkasse Fürth beginnen kann.

Bist jetzt habe ich nur gute Erfahrungen in meiner Ausbildung gemacht. Man hat ständigen Kontakt mit neuen Menschen, wechselt öfter zwischen den Geschäftsstellen, sodass man viel mitbekommt und lernen kann. Auch die Kollegen sind überall sehr nett und hilfsbereit. Außerdem kann man viele Erfahrungen in den einzelnen Abteilungen sammeln, in die man während der Ausbildung kommt.“

Gefällt mir besonders

  • Ständiger Kontakt mit neuen Menschen
  • Überall nette und hilfsbereite Kollegen
  • Viele Schulungen wo man einiges für die Praxis lernen kann
  • Wechsel zwischen den einzelnen Geschäftsstellen, wodurch man viel mitbekommt
  • Durch selbstständiges arbeiten bekommt man schnell mehr Selbstvertrauen

Mein Tipp für euch

Jedem, der sich für die kaufmännische Richtung interessiert, Spaß am Kundenkontakt und Verkaufen hat, würde ich die Ausbildung bei der Sparkasse Fürth empfehlen. Die Ausbildung ist sehr abwechslungsreich und man kann für die Zukunft einen guten Grundstein bilden.
Art der Ausbildung Duale Ausbildung
Dauer der Ausbildung 2,5 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch
Erforderlicher Schulabschluss und ggf. Schulnoten Mittlere Reife
Arbeitsumfeld Schalter
Arbeitszeiten Feste Arbeitszeiten
Höhe der Vergütung während der Ausbildung 1. Jahr 903,20 Euro, 2. Jahr 949,02 Euro, 3. Jahr 1012,59 Euro
Anzahl Urlaubstage 28
08:00 E-Mail's überprüfen
08:30 Tägliche Azubiaufgaben erledigen
10:00 Selbstständiges Arbeiten am Schalter
12:30-14:00 Mittagspause
15:00 Zuschauen bei Kundengesprächen und später selbst durchführen
17:00 Tägliche Azubiaufgaben vor Schalterschluss erledigen
17:30 Feierabend
Ausblick: Da will ich hin! In die Beratung
Februar 2017 Ausbildungsende
Juli 2014 Schulabschluss
Oktober 2012 Praktikum bei der Sparkasse Fürth

Zum Ausbilderprofil

Sparkasse Fürth Sparkasse Fürth
14 freie Plätze

Sparkasse Fürth

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf