AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Ausbildung als Bankkauffrau bei der Sparkasse Krefeld

„Nach dem Abitur habe ich zuerst ein Studium begonnen…“

Auszubildende zur Bankkauffrau bei der Sparkasse Krefeld Nadine – Auszubildende bei der Sparkasse Krefeld
Nadine (22) ist im 2. Ausbildungsjahr zur Bankkauffrau bei der Sparkasse Krefeld. Über ihre Erfahrungen und Erlebnisse spricht sie mit AZUBIYO.

„Nach dem Abitur habe ich zuerst ein Studium begonnen. Jedoch merkte ich schnell, dass ich lieber eine Ausbildung absolvieren möchte. Da ich gerne Kontakt mit Menschen habe und mir das Arbeiten mit Zahlen sehr viel Spaß bereitet, stellte ich fest, dass die Ausbildung zur Bankkauffrau genau das Richtige für mich ist.

Bei der Suche nach dem richtigen Ausbildungsbetrieb wurde ich dann auf das Bewerbungsportal der Sparkasse Krefeld aufmerksam. Dort wird die Bewerbung inklusive Anschreiben, Lebenslauf sowie den letzten Schulzeugnissen online eingereicht.

Entspricht der Bewerber dem Anforderungsprofil, folgt nun ein Onlinetest daheim. Wurden die eigenen Fähigkeiten erfolgreich unter Beweis gestellt, erhält man im Anschluss daran eine Einladung zu einem Assessment Center in Krefeld. Hierbei wird ein Teil des Onlinetests wiederholt, ein Gruppen- sowie ein Verkaufsgespräch durchgeführt und letztendlich findet eine Selbstdarstellung statt. Schließlich folgt dann bestenfalls die Zusage für die Ausbildungsstelle.

Von Anfang an habe ich in meiner Ausbildung zahlreiche und großartige Erfahrungen gesammelt. Durch das selbstständige Arbeiten wächst man enorm über sich hinaus. Ebenfalls durfte ich schon bei vielen Projekten eigenständig sowie auch kreativ mitwirken.“
 

Gefällt mir besonders

  • Kundenkontakt
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten (Service, Beratung und Sachbearbeitung)
  • Eigenverantwortung verbunden mit Kreativität (z.B. bei Projekten)
  • Persönliche Weiterentwicklung (ebenfalls gefördert durch innerbetrieblichen Unterricht und Seminare)

Sollte man beachten

  • Häufiger Wechsel der Einsatzorte
  • Bankarbeitszeiten (Dienstags und Donnerstags bis 18 Uhr geöffnet)
  • Kleiderordnung

Mein Tipp für euch

Als zukünftiger Auszubildender der Sparkasse Krefeld solltest du viel Spaß am Umgang mit Menschen haben und dabei auch auf andere zugehen können. Des Weiteren solltest du offen für Neues sein, denn nur dann wirst du in deiner Ausbildung über dich hinaus wachsen. Zeigst du während der Ausbildung Eigeninitiative und Engagement, wird dir im Gegensatz dazu auch sehr viel geboten.
Art der Ausbildung Dual
Dauer der Ausbildung 2,5 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch
Erwünschter Schulabschluss (Fach-)Abitur
Arbeitsumfeld Büro
Arbeitszeiten 39h Woche, Gleitzeit
Höhe der Vergütung während der Ausbildung 1. Jahr: 968,20€, 2. Jahr: 1.014,02€, 3. Jahr: 1.077,59€ Brutto
Anzahl Urlaubstage 29
8:15 E-Mails und Kalender überprüfen, Kassensysteme hochfahren, auf anstehende Kundentermine vorbereiten
8:58 Eingang für die Kunden öffnen, Automaten auf einbehaltene Karten oder Mängel kontrollieren
9:30 Ausgehende Posttasche packen/eingehende Posttasche auspacken
9:40 Kunden am Schalter bedienen
13:00 Mittagspause
13:58 Ausbildungsgespräch und Kundentermine (z.B. Girokontoeröffnung) durchführen
16:00 Eingang schließen, Aufnahme der Kassen, Nachbereitung der vorherigen Termine

Zum Ausbilderprofil

Sparkasse Krefeld Sparkasse Krefeld
18 freie Plätze

Sparkasse Krefeld

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf