AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Bankkaufmann bei der Sparkasse Leipzig

Azubi-Projekte, Trainings und Seminare

Kundenberater bei der Sparkasse Leipzig Max – Kundenberater bei der Sparkasse Leipzig
Max (22) hat seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Leipzig in Radefeld erfolgreich beendet. Seitdem Februar 2016 ist er dort als Kundenberater tätig.

„Man sammelt viele und vor allem jeden Tag neue Erfahrungen und hat immer mit anderen Menschen zu tun, ob es Kollegen sind oder Kunden.

Meine Ausbildung habe ich über das Internet gefunden, wo ich mich über viele Unternehmen informiert habe. Der Grund für meine Berufswahl war, dass ich im Bankensektor karrieretechnisch die größten Möglichkeiten sehe. Ich möchte mich ständig weiterbilden und selber über meine Karriere bestimmen können.

An der Ausbildung hat mir besonders die Abwechslung gefallen. Die Arbeit in der Filiale, dann wieder Berufsschule, Azubi-Projekte, Trainings und Seminare. Vor allem bei den Projekten war auch viel Eigenverantwortung gefragt, weil nicht alles vorgegeben wurde.

Seit Februar 2016 bin ich Kundenberater hier in der Sparkasse und nehme derzeit an einer Weiterbildung zum Ausbilder teil, damit ich selbst mal Azubis betreuen kann. Nächster Schritt ist dann vielleicht das Studium zum Bankfachwirt."

Gefällt mir besonders

  • Kontakt mit Kollegen und Kunden
  • Anspruchsvolle Ausbildung, die viele Türen öffnet
  • Abwechslungsreich: Jeden Tag passiert etwas anderes
  • Teamarbeit: Man ist in der Ausbildung nie allein, z.B. durch Projektarbeit
  • Gute Aufstiegsmöglichkeiten: Man kann seinen Karriereweg selbst bestimmen

Sollte man beachten

  • Sehr anspruchsvoller Beruf
  • Fast nur Bürotätigkeiten

Mein Tipp für euch

Mein Tipp ist, den Umgang mit Menschen zu lieben. Sobald man Berührungsängste mit Fremden hat, ist dieser Beruf nicht das Richtige. Ansonsten hat man im Bankensektor viele Möglichkeiten und es macht sehr großen Spaß.
Art der Ausbildung Betrieblich
Dauer der Ausbildung 2,5 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch
Erforderlicher Schulabschluss Abitur oder Mittlere Reife
Arbeitsumfeld Filiale, Büro
Arbeitszeiten Gleitzeit
Höhe der Vergütung während der Ausbildung Zwischen 650 - 760 € netto je nach Lehrjahr
Anzahl Urlaubstage 29
8:00 Ankommen und Mails lesen, anschließend Teambesprechung mit den Kollegen, Abstimmung zu neuen Themen und Infos
10:00 Kollegen an Service und Kasse unterstützen, Kontakt mit Kunden
13:00 Mittagspause
14:00 Eigene Beratungsgespräche führen
16:00 Mit Kunden telefonieren, Termine vereinbaren
18:30 Feierabend bzw. an den kurzen Tagen schon um 13:30 Uhr!
Ausblick: Da will ich hin! Führungskraft oder Ausbilder
Februar 2016 Ausbildungsende
Juli 2013 Schulabschluss
Vorher Praktikum im Vertrieb

Zum Ausbilderprofil

Weitere Infos zu diesem Beruf