AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Bankkauffrau bei der Sparkasse Mittelsachsen Anstalt des öffentlichen Rechts

Herzlicher Empfang durch nette und aufgeschlossene Mitarbeiter am ersten Arbeitstag

Julia, Auszubildende bei der Sparkasse Mittelsachsen Julia, Auszubildende bei der Sparkasse Mittelsachsen
Julia macht gerade eine Ausbildung als Bankkauffrau bei der Sparkasse Mittelsachsen. Wie es ihr im 1. Ausbildungsjahr bisher ergangen ist, berichtet sie AZUBIYO.

„Nachdem ich mich über verschiedene Studiengänge und Ausbildungen informiert hatte, kristallisierte sich schnell die Sparkasse Mittelsachsen als mein Wunsch-Ausbildungspartner heraus.

Nach dem Versand meiner Onlinebewerbung erhielt ich eine Einladung zu einem Eignungstest, den ich gleich absolvierte. Nur wenige Tage danach hatte ich auch schon eine Einladung zum Vorstellungsgespräch im Briefkasten. Dieses verlief gut und ich erfuhr unmittelbar danach, dass ich einen Ausbildungsplatz bei der Sparkasse erhalte.

Mit dem Ausbildungsvertrag bekam ich die Einladung für die Einführungswochen zu Beginn der Ausbildung. Diese bereiten die zukünftigen Auszubildenden auf die Ausbildung und die ersten Tage in der Filiale vor und bieten die Gelegenheit, sich kennenzulernen und als Azubi-Team zusammenzuwachsen.

Nach diesen 2 Einführungswochen fühlte ich mich bereit, meinen ersten Arbeitstag in der Filiale zu absolvieren. Natürlich war ich aufgeregt, aber die Freude überwog über die Anspannung.

Ich wurde am ersten Tag in der Filiale herzlich empfangen. Nach einer kurzen Vorstellung wurde mir die Filiale gezeigt und meine anfängliche Aufregung hatte sich dann auch gelegt.

Als um 9 Uhr die Türen öffneten, begann der erste Arbeitstag für mich. Die wirklich netten und aufgeschlossenen MitarbeiterInnen in meiner Filiale machten es mir leicht, erste Unsicherheiten zu überwinden."

Gefällt mir besonders

  • Man hat jederzeit einen Ansprechpartner.
  • Man bekommt immer Unterstützung.
  • Die Ausbildung ist sehr vielseitig.

Sollte man beachten

  • Man sollte gern im Team arbeiten.
  • Mathematisches Grundverständnis mitbringen
  • Man sollte flexibel sein.
  • Gute Umgangsformen und bankgerechtes Äußeres

Mein Tipp für euch

Wenn du gern mit Menschen arbeitest, nach einer abwechslungsreichen und anspruchsvollen Ausbildung mit der Möglichkeit auf viele Weiterbildungen im späteren Berufsleben suchst, dann ist die Ausbildung zur/zum Bankkauffrau/-mann die richtige Wahl für dich!
Art der Ausbildung Betrieblich
Dauer der Ausbildung 3 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch
Erwünschter Schulabschluss Abitur oder Mittlere Reife
Arbeitsumfeld Filiale, Büro
Arbeitszeiten Gleitzeit
Vergütung während der Ausbildung 1. Lj. 960 € 2. Lj. 1.007 € 3. Lj. 1.072 €
Anspruch auf Urlaub 29 Tage
8:00 Schalter vorbereiten, Überweisungen prüfen, Post sortieren und Mails lesen
9:00 Filiale wird geöffnet, Kunden am Schalter je nach Anliegen bedienen, telefonieren,…
12:30 Mittagspause
13:00 Kunden am Schalter bedienen, verschiedene Azubi-Aufgaben erledigen
16:00/18:00 Filiale schließt, Kassenaufnahme, Post sortieren, restliche anfallende Aufgaben erledigen

Zum Ausbilderprofil

Sparkasse Mittelsachsen Anstalt des öffentlichen Rechts Sparkasse Mittelsachsen Anstalt des öffentlichen Rechts
6 freie Plätze

Sparkasse Mittelsachsen Anstalt des öffentlichen Rechts

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf