AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Ausbildung als Bankkauffrau bei der Sparkasse Mittelsachsen Anstalt des öffentlichen Rechts

„Vor meinem ersten Kundengespräch war ich sehr aufgeregt!"

Nancy, Auszubildende bei der Sparkasse Mittelsachsen Nancy, Auszubildende bei der Sparkasse Mittelsachsen
Nancy absolviert gerade eine Ausbildung als Bankkauffrau bei der Sparkasse Mittelsachsen und ist im 2. Lehrjahr. Sie berichtet AZUBIYO von ihren Erfahrungen und weshalb sie sich für das Unternehmen entschieden hat.

„Bereits während meiner Schulzeit interessierten mich die wirtschaftlichen Themen am meisten. Nach dem Realschulabschluss entschied ich mich das Fachabitur abzulegen. Weil für mich die Themen rund um Wirtschaft und Finanzen auch danach im Vordergrund standen, habe ich mich um eine Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Sparkasse Mittelsachsen beworben.

Die Ausbildung bei der Sparkasse Mittelsachsen ist vielseitig und spannend. Besonders die Kundenberatung macht mir richtig Spaß, denn täglich berät man die unterschiedlichsten Kunden zu den verschiedensten Themen. Vor meinem ersten Kundengespräch war ich sehr aufgeregt, doch das legte sich recht schnell. Die Beratung hat mir richtig Freude gemacht und ich war unheimlich stolz, als der Kunde die Filiale mit einem Lächeln verließ.

Neben der Berufsschule gibt’s auch regelmäßig fachlichen Input von den Profis. Ein besonderes Highlight war für mich der Deka-Azubi-Tag in Berlin. Von den Wertpapierspezialisten der DekaBank bekamen wir jede Menge aktuelle Infos rund um die Themen Anlageberatung und Marktentwicklung. Wir wurden kompetent und mit Spaß mit den neuesten Informationen versorgt.

Die Sparkasse bietet eine optimale Ausbildung und Vorbereitung in Bezug auf die Zwischen- und Abschlussprüfung sowie viele Möglichkeiten der Weiterbildung. Für eine Ausbildung  bei der Sparkasse Mittelsachsen würde ich mich jederzeit wieder entscheiden."

Gefällt mir besonders

  • Täglich unterschiedliche Tätigkeiten (Service, Beratung)
  • Durchlaufen verschiedener Abteilungen
  • Feste Filiale
  • Gute Prüfungsvorbereitung

Sollte man beachten

  • Man sollte selbstbewusst und kontaktfreudig sein.
  • Man sollte Interesse an Finanzen und Wirtschaft haben.

Mein Tipp für euch

Das Wichtigste ist, dass du Freude am Umgang mit Menschen hast und ihnen im Bereich der Finanzen mit Rat und Tat zur Seite stehen möchtest.
Art der Ausbildung Betrieblich
Dauer der Ausbildung 3 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch
Gewünschter Schulabschluss Abitur oder Mittlere Reife
Arbeitsumfeld Filiale, Büro
Arbeitszeiten Gleitzeit
Höhe der Vergütung während der Ausbildung 1. Lj. 960 € 2. Lj. 1.007 € 3. Lj. 1.072 €
Anspruch auf Urlaub 29 Tage
8:00 Vorbereitungen für den Tag, E-Mails und Post checken
9:00 Kundenservice am Sparkassen-Schalter
10:00 Besprechung des Ausbildungsplans mit meinen Betreuer in der Filiale
12:00 Mittagspause
13:00 Kundentermin Girokontoeröffnung eigenständig durchführen
15:00 Kundentermin Bausparkonto mit der Unterstützung eines Beraters durchführen
16:00/18:00 Filiale schließt, Ausbildungsnachweise schreiben

Zum Ausbilderprofil

Sparkasse Mittelsachsen Anstalt des öffentlichen Rechts Sparkasse Mittelsachsen Anstalt des öffentlichen Rechts
6 freie Plätze

Sparkasse Mittelsachsen Anstalt des öffentlichen Rechts

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf