AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Duales Studium Bank & Versicherung bei der Sparkasse Nürnberg

„2 Abschlüsse nach nur 4,5 Jahren"

Dualer Student bei der Sparkasse Nürnberg Tom – Student bei der Sparkasse Nürnberg
Tom (20) absolviert seit 1,5 Jahren ein Duales Studium BWL mit integrierter Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Nürnberg. AZUBIYO berichtet er hier von seinen bisherigen Erfahrungen.

„Schon vor meinem Abitur stand für mich fest, dass ich später einmal studieren werde. Doch ich hatte zwei Probleme: Wie finanziere ich mein Studium und wie erhalte ich die nötige Praxiserfahrung?

Die Kombination Ausbildung und Studium bei der Sparkasse Nürnberg ist die perfekte Lösung. Einerseits bekomme ich während der gesamten Zeit eine Ausbildungsvergütung und kann mir dadurch mein Studium finanzieren. Andererseits hebe ich mich durch die Praxiserfahrung von anderen Studenten ab und kann die Theorie aus der Uni in der Praxis konkret anwenden und erleben.

Das Duale Studium bei der Sparkasse Nürnberg beginnt mit einem Jahr Ausbildung. In diesem einen Jahr hat man Zeit die Sparkasse genauer kennen zu lernen. In der Berufsschule bekommt man die passende Theorie beigebracht. Nach dem ersten Jahr geht dann das Studium an der Universität los. Ich bin während des Semesters Vollzeit-Student an der Technischen Hochschule Nürnberg. Nur in den Semesterferien arbeite ich in der Sparkasse. Man hat also genügend Zeit sich während des Semesters auf die Universität und die Prüfungen vorzubereiten.

Die Verbindung zwischen Theorie und Praxis zeigt sich auch im obligatorischen Praxissemester. Damit erhalte ich nochmals einen vertieften Blick in die Sparkasse und werde intensiv auf die IHK- Abschlussprüfung Bankkaufmann vorbereitet. Anschließend habe ich bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Tasche und nehme schon den nächsten Abschluss in Angriff, den Bachelor of Arts.“ 

Gefällt mir besonders

  • Das in der Universität vermittelte Wissen in der Praxis anzuwenden.
  • Die abwechslungsreichen Tätigkeiten in vielen verschiedenen Bereichen der Sparkasse.
  • 2 Abschlüsse (Bankkaufmann und Bachelor of Arts) nach nur 4,5 Jahren
  • Finanzielle Unabhängigkeit

Sollte man beachten

  • Der ständige Wechsel zwischen Theorie und Praxis bedeutet auch eine Mehrbelastung für den Studenten im Vergleich zu einem „normalen Studium".

Mein Tipp für euch

Den typischen Arbeitstag gibt es bei einem Dualen Studium bei der Sparkasse Nürnberg nicht. Durch den Wechsel zwischen Studium und Sparkasse ist jeder Tag informativ, abwechslungsreich und spannend. Ich kann jedem, der ein Studium mit Praxis verzahnen will, das Duale Studium nur empfehlen. Die Belastung im Vergleich zum normalen Studium ist höher, lasst euch davon aber nicht abschrecken. Wenn ihr selbstdiszipliniert und ehrgeizig seid sowie ein gutes Organisationstalent besitzt, sollte das Duale Studium auch für euch kein Problem werden.

Zum Ausbilderprofil

Sparkasse Nürnberg Sparkasse Nürnberg
57 freie Plätze

Sparkasse Nürnberg

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf