AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Immobilienkauffrau bei der TAS KG

„Man bekommt sehr viel Vertrauen entgegengebracht“

Ausbildung als Immobilienkauffrau bei der TAS KG Victoria – Azubi bei der TAS KG
Victoria (20) ist gerade im 2. Ausbildungsjahr ihrer Ausbildung zur Immobilienkauffrau bei der TAS Unternehmensgruppe in Hamburg. AZUBIYO hat sie von ihren Eindrücken und ihrem Bewerbungsprozess berichtet.

„Auf die Ausbildungsstelle der TAS bin über eine Stellenanzeige im Internet aufmerksam geworden. Nachdem ich meine Bewerbung abgeschickt hatte, habe ich sehr zeitnah eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch erhalten. An dieses erinnere ich mich noch ganz genau. An dem Gespräch hat u.a. meine spätere Ausbilderin teilgenommen. Alle waren sehr freundlichen und haben versucht, einem durch entgegengebrachte Lockerheit die Aufregung zu nehmen. Es war nicht so, dass man verhört wurde, sondern es war eher ein gegenseitiger Austausch. Ich habe Dinge über mich erzählt und meine Gesprächspartner einiges über die Firma und deren Vorstellungen und Werte. Sofort einen Tag später wurde ich für ein einwöchiges Praktikum eingeladen und dieses hat beide Seiten dann endgültig überzeugt, sodass ich meinen Ausbildungsplatz hatte. Gerade bei so einer wichtigen Entscheidung fand ich es sehr hilfreich, vorher mal eine Woche reinschnuppern zu dürfen.

Einen großen Teil meiner Ausbildung habe ich in der kaufmännischen Abteilung verbracht, in der mir auch viel Verantwortung übertragen wurde. Grundsätzlich bekommt man sehr viel Vertrauen entgegengebracht, wodurch man auch schon als Azubi eigene kleine Teilbereiche übergeben bekommt. Somit durfte ich neben meinen alltäglichen Aufgaben innerhalb der Ausbildung von Tag 1 an die EDV-Ansprechpartnerin sein und auch im Bereich des Personalwesens schon einiges an Erfahrungen mitnehmen.

Grundsätzlich finde ich es super, dass man hier über einen langen Zeitraum bei den einzelnen Bauprojekten selbst aktiv involviert ist und somit auch viele spannende und abwechslungsreiche Aufgaben übertragen bekommt.“

Gefällt mir besonders

  • Kennenlernen verschiedener Abteilungen
  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Verantwortung übernehmen
  • Super freundliche Kollegen
  • Arbeitsklima

Sollte man beachten

  • Man sollte Lust haben Neues zu lernen
  • Mit viel Freiheit kommt viel Verantwortung – Bei der TAS bekommt man viele Möglichkeiten, man sollte aber auch immer darauf achten seine Aufgaben gewissenhaft zu erledigen
  • Keine klassische Wohnungsmaklerei, die man sich häufig unter dem Beruf der Immobilienkauffrau vorstellt

Mein Tipp für euch

Seid offen! Denkt während des Bewerbungsprozesses und den Auswahlgesprächen daran, dass das auch nur Menschen sind, die vor einem sitzen. Ich kann nur sagen, dass sich mein Eindruck bestätigt hat, dass alle sehr offen und kollegial sind. Die Ausbildung macht sehr viel Spaß und man darf schon als Azubi sehr viele Dinge eigenständig machen.
Art der Ausbildung Dual
Dauer der Ausbildung 2 Jahre (ein Jahr verkürzt)
Fachbereich Kaufmännisch
Erwünschter Schulabschluss Fachabitur / Abitur
Arbeitsumfeld Büro, Baustelle, Messen
Arbeitszeiten Gleitzeit (jedoch Hauptgeschäftszeit von 9-16 Uhr)
Anzahl Urlaubstage 30
08:30 E-Mails lesen
09:00 Aufgaben für den Tag strukturieren und bearbeiten
12:30 Mittagspause
13:30 Projektmeeting mit allen Projektbeteiligten
15:00 Erneute Bearbeitung angefallener Aufgaben & Zuarbeit für die Projektleiter
16:30 EDV-Angelegenheiten bearbeiten
17:30 Feierabend

Zum Ausbilderprofil

Weitere Infos zu diesem Beruf