AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Industriekauffrau bei der UPM GmbH

„Möglichkeit ins Ausland zu gehen“

Ausbildung als Industriekauffrau bei der UPM GmbH Leonie - Azubi bei der UPM GmbH
Leonie (19) absolviert eine Ausbildung zur Industriekauffrau bei UPM Norland Papier in Dörpen. Sie ist im 2. Lehrjahr und hat Azubiyo von ihren Eindrücken und dem Bewerbungsprozess berichtet.

„In meiner Ausbildung zur Industriekauffrau durchlaufe ich verschiedene Abteilungen, wie z.B. Einkauf, Verkauf, Personal etc. Dort übernehme ich unterschiedliche Aufgaben und bekomme so einen vielfältigen Einblick in die Arbeit.

Zudem können wir ein Auslandspraktikum während der Ausbildung absolvieren, um unsere Selbstständigkeit und interkulturelle Kompetenz zu fördern."

Gefällt mir besonders

  • Kundenkontakt
  • Erweitern der Fremdsprachenkenntnisse
  • Selbständigkeit beim Arbeiten
  • Übernahme von Verantwortung
  • Vielfältige Einblicke

Sollte man beachten

  • Viel Sitzen/relativ wenig Bewegung

Mein Tipp für euch

Bewerbt euch immer früh genug! Ein internationales Unternehmen würde ich persönlich immer bevorzugen, da euch viel mehr Möglichkeiten, wie z.B. ein Praktikum im Ausland, geboten werden.
Art der Ausbildung Dual
Dauer der Ausbildung 3 Jahre (Verkürzung möglich)
Fachbereich Kaufmännisch
Erwünschter Schulabschluss Erweiterter Realschulabschluss + Abitur (Wirtschaft)
Arbeitsumfeld Büro
Arbeitszeiten Gleitzeit
Höhe der Vergütung während der Ausbildung 1054 €
Anzahl Urlaubstage 30

Zum Ausbilderprofil

UPM GmbH UPM GmbH
30 freie Plätze

UPM GmbH

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf