WhatsApp Stellen-Alarm aktivieren
AZUBIYO Logo

Alinas Erfahrung als Kauffrau für Büromanagement

Alinas Erfahrung als Kauffrau für Büromanagement

Alinas Erfahrung als Kauffrau für Büromanagement

Freie Stellen finden

Englisch- und BWL-Seminare sowie monatliche Azubitreffen

Alina (22) macht ihre Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation bei zeb in Münster. Aktuell ist sie in ihrem letzten Lehrjahr und berichtet AZUBIYO über ihre Erfahrungen und Erlebnisse.

„Für mich war es schon immer klar, dass ich nach meinem Abitur eine kaufmännische Ausbildung machen möchte, um mir einen fundierten Grundstein für meine berufliche Zukunft zu setzen, der aber vor allem auch meine persönlichen Interessen widerspiegelt. Durch eine Messe an meiner Schule bin ich somit dann auf zeb aufmerksam geworden und hatte das Glück, meine Ausbildung dort beginnen zu können.

Auch jetzt nach 2 Jahren bin ich immer noch sehr zufrieden, diese Entscheidung getroffen zu haben. Denn als Auszubildende wechseln wir regelmäßig die Abteilungen, sodass wir am Ende der Ausbildung fast alle internen Abteilungen kennenlernen konnten. Das bringt viel Abwechslung und Erfahrungen in den Alltag und hat mir vor allem geholfen, mich selbst noch weiter beruflich orientieren und weiterbilden zu können.
Durch das positive Arbeitsklima im gesamten Unternehmen und die Duz-Kultur, habe ich mich vom ersten Tag an sehr wohl bei zeb gefühlt.

Zusätzlich zur Arbeit in den Abteilungen und dem Besuch der Berufsschule 2 mal wöchentlich, nehmen wir regelmäßig an betrieblichen Azubi-Seminaren teil. Dazu gehören unter anderem ein Englisch- und BWL-Seminar sowie das monatliche Auszubildendentreffen. Neben diesen organisiert zeb aber noch viele weitere betriebliche Veranstaltungen, wie zum Beispiel die Weihnachtsfeier, das jährliche Soccer- und Sommerfest oder die zeb.Uni.“

Englisch- und BWL-Seminare sowie monatliche Azubitreffen

Alina (22) macht ihre Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation bei zeb in Münster. Aktuell ist sie in ihrem letzten Lehrjahr und berichtet AZUBIYO über ihre Erfahrungen und Erlebnisse.

„Für mich war es schon immer klar, dass ich nach meinem Abitur eine kaufmännische Ausbildung machen möchte, um mir einen fundierten Grundstein für meine berufliche Zukunft zu setzen, der aber vor allem auch meine persönlichen Interessen widerspiegelt. Durch eine Messe an meiner Schule bin ich somit dann auf zeb aufmerksam geworden und hatte das Glück, meine Ausbildung dort beginnen zu können.

Auch jetzt nach 2 Jahren bin ich immer noch sehr zufrieden, diese Entscheidung getroffen zu haben. Denn als Auszubildende wechseln wir regelmäßig die Abteilungen, sodass wir am Ende der Ausbildung fast alle internen Abteilungen kennenlernen konnten. Das bringt viel Abwechslung und Erfahrungen in den Alltag und hat mir vor allem geholfen, mich selbst noch weiter beruflich orientieren und weiterbilden zu können.
Durch das positive Arbeitsklima im gesamten Unternehmen und die Duz-Kultur, habe ich mich vom ersten Tag an sehr wohl bei zeb gefühlt.

Zusätzlich zur Arbeit in den Abteilungen und dem Besuch der Berufsschule 2 mal wöchentlich, nehmen wir regelmäßig an betrieblichen Azubi-Seminaren teil. Dazu gehören unter anderem ein Englisch- und BWL-Seminar sowie das monatliche Auszubildendentreffen. Neben diesen organisiert zeb aber noch viele weitere betriebliche Veranstaltungen, wie zum Beispiel die Weihnachtsfeier, das jährliche Soccer- und Sommerfest oder die zeb.Uni.“

Gefällt mir besonders

  • Kennenlernen vieler Abteilungen
  • Tolles Arbeitsklima
  • Selbständiges Arbeiten
  • Abwechslungsreiche Aufgaben

Sollte man beachten

  • Auch administrative Aufgaben gehören selbstverständlich zum Alltag.

Mein Tipp für euch

Sei offen und selbstbewusst vom ersten Tag an. Bei zeb wirst du akzeptiert, so wie du bist.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Dual
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännisch
  • Erwünschter Schulabschluss: (Fach-)Abitur
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Flexibel
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: Marktüblich
  • Anzahl Urlaubstage: 28

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 08:00: Arbeitsbeginn in der aktuellen Abteilung (Arbeitszeit kann je nach Abteilung abweichen)
  • 08:30: Überprüfen der E-Mails und Festlegen der To-Dos
  • 09:00: Bearbeiten von Eingangsrechnungen
  • 11:00: Bearbeiten des täglichen Posteingangs
  • 12:30: Gemeinsame Mittagspause mit den Auszubildenden
  • 14:00: Internes Azubi-Seminar
  • 15:00: Kontrollieren eines Zahlungslaufs

Du könntest dir vorstellen, deine Ausbildung auch bei zeb.rolfes.schierenbeck.associates gmbh zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei zeb.rolfes.schierenbeck.associates gmbh: