AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Ausbildung als Informatikkaufmann bei der Zurich Service GmbH

Mathias könnte sich eine Fachlaufbahn vorstellen

Mathias, Azubi bei Zurich Mathias, Azubi bei Zurich
Mathias befindet sich momentan im 1. Ausbildungsjahr zum Informatikkaufmann bei Zurich. Wie die Ausbildung aufgebaut ist und was ihm daran besonders gefällt, verrät der 21-Jährige hier.

„Der Beruf des Informatikkaufmannes reizte mich sehr, da ich auf der einen Seite gerne mit Computern arbeite, auf der anderen Seite der kaufmännische Teil dieses Berufes den Kontakt mit vielen Geschäftsbereichen und unterschiedlichen Anbietern von IT-Lösungen ermöglicht.

Meine schulische IT-Ausbildung zum kaufmännischen IT-Assistenten hat mir bereits einen umfassenden Einblick in das Berufsbild geliefert. Diese bildete eine gute Startvoraussetzung, was mir sicher auch im Bewerbungsprozess zu Gute kam. Ich habe die Ausschreibung der Zurich auf der Internet-Seite der Agentur für Arbeit gefunden. Die Zurich als internationales Unternehmen hat mich sehr angezogen.

Schon zu Beginn des Assessment-Centers wurde deutlich, dass die Zurich den Tag für die Bewerber so angenehm wie möglich gestalten wollte. Es gab einen Einstellungstest, in welchem Grundwissen geprüft wurde. Hier kann ich nur jedem empfehlen sich auf einen solchen vorzubereiten. Es wurden kaufmännisches Rechnen und logisches Denken, aber auch Sprachkenntnisse (Englisch) und Computergrundkenntnisse geprüft. In Rollenspielen und Gruppenarbeiten wurden die Teamfähigkeit und Eigeninitiative getestet.

Neben dem begleitenden Berufsschulbesuch (1,5 Tage pro Woche, an einem Schultag anschließend Besuch im Betrieb) wurden in den ersten 4 Monaten IT-Grundkenntnisse vermittelt und Versicherungsprodukte vorgestellt. Das restliche 1. Lehrjahr bestand aus mehreren Praxiseinsätzen in IT-Abteilungen, in denen ich mehr über meine zukünftige Tätigkeit lernte und erste eigene Arbeitsschritte durchführen durfte.

Eine der größten Herausforderungen ist es ein breites Basiswissens zu erlangen, welches mich befähigt einzelne Arbeitsschritte nachzuvollziehen. So entstehen immer mehr Verknüpfungen zwischen einzelnen Lernaspekten, die interessant zu entdecken sind. Dies ermöglicht letztlich die eigenständige Arbeit. Bei Fragen stehen uns die Ausbilder gerne zur Seite bzw. führen uns in neue Thematiken ein. Im 1. Ausbildungsjahr liegt der Schwerpunkt auf der Ausbildung von IT-Kenntnissen, später dann folgt der kaufmännische Teil.

Mein Fokus liegt zurzeit auf der Ausbildung. Danach könnte ich mir eine Fachlaufbahn vorstellen. Das Unternehmen würde auch ein (berufsbegleitendes) Duales Studium fördern. Die Entscheidung, wie meine weitere Laufbahn aussehen soll, möchte ich jetzt aber noch nicht treffen.

Ich würde diesen Weg wieder einschlagen und kann diesen auch nur jedem weiterempfehlen, der Interesse an einem Umgang mit Computern und deren Nutzen hat, zudem aber auch gerne in einem großen Unternehmen mit vielen Menschen zusammen arbeiten möchte. Ich habe neue Seiten der IT kennengelernt und deren Anwendung fasziniert mich. Es ist eine gute Mischung aus Theorie (Lösungen entwickeln) und Praxis (Lösungen in Realität umsetzen und verfolgen).“

Zum Ausbilderprofil

Zurich Service GmbH Zurich Service GmbH
18 freie Plätze

Zurich Service GmbH

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf