AZUBIYO Logo
AZUBIYO Regionalinitiative Stuttgart

AZUBIYO in der Region Stuttgart

AZUBIYO ist das führende Portal für die passgenaue Suche nach Ausbildungs- und Dualen Studienplätzen und erleichtert Arbeitgebern die Besetzung ihrer freien Stellen. Neben der Suche nach passenden Ausbildungsstellen nutzen monatlich rund 1,8 Mio. Schüler AZUBIYO zur Berufsorientierung bzw. der Informationssuche rund um den Berufsstart.

Mit einem innovativen, wissenschaftlich fundierten Matching-Verfahren, das der Funktionsweise einer Partnervermittlung gleicht, führt das Münchener Unternehmen Ausbildungssuchende und Unternehmen so passgenau zueinander wie kein vergleichbares Portal am Markt.

Allein in und um Stuttgart erreicht AZUBIYO knapp 450.000 Besucher pro Jahr – und Sie als Arbeitgeber damit potenzielle Auszubildende! Warum? Weil wir genau dort sind, wo sich die Schüler aufhalten, online wie offline: Mit unseren Arbeitsheften in rund 350 Schulen der Region, online mit unserem Marketing-Mix und unterwegs mit unseren zwei knallgrünen AZUBIYO-Stadtbahnen!

Unsere Maßnahmen in der Region Stuttgart

Regionales Online-Marketing
Online erreichen wir die Jugendlichen über einen vielfältigen Mix aus Marketing-Kanälen. Darunter fallen unter anderem Maßnahmen zur Suchma­schinenoptimierung, Google-Werbekampagnen und Kooperationen verschiedener Art. So sind wir bei regiona­len Suchanfragen in Google, z.B. „Ausbildungsstellen Stuttgart oder „Ausbildungsplätze Stuttgart", unter den ersten Suchergebnissen zu finden.

Mit AZUBIYO unterwegs
Im öffentlichen Nahverkehr erreichen wir mit zwei knallgrünen AZUBIYO-Stadtbahnen die maximale Aufmerksamkeit bei tausenden Schülern auf ihren täglichen Wegen. Die erste vollgestaltete Stadtbahnen ist seit September 2016 auf Tour und fährt bereits ihr zweites Jahr, die zweite ist seit Februar 2017 im gesamten Streckennetz des Raums Stuttgart am Start.

Stadtbahn Stuttgart Stadtbahn Stuttgart
AZUBIYO Stadtbahn Stuttgart
AZUBIYO Stadtbahn Stuttgart

Großes Schulnetzwerk
Die Initiative Berufsvorbereitung stellt Schulen im gesamten Bundesgebiet jährlich rund 600.000 praxisnahe, kostenlose Arbeitshefte in 3 Editionen zur Verfügung: Bewerbung & Berufswahl, Duales Studium und Praktikum. Mit der Bereitstellung der Arbeitshefte reagiert AZUBIYO auf den Wunsch von Lehrern, Schülern und Eltern nach einer praxisnahen und zielgruppengerechten Berufsvorbereitung. Auf Bestellung werden die Arbeitshefte kostenlos an Schulen ausgeliefert. In der Region Stuttgart nutzen ca. 350 Schulen aller Schultypen unsere Arbeitshefte zu den Themen Berufsorientierung, Duales Studium und Schülerpraktikum.

Auswahl unserer regionalen Kunden

Ca. 100 Azubis gesucht Referenz BW Bank

Wolfram Baier, Leiter Ausbildung, BW Bank

„Mit unserer Präsenz bei AZUBIYO haben wir schon viel Aufmerksamkeit auf uns gezogen und konnten einige Einstellungen vornehmen. Dies freut uns besonders, da wir hier mit vielen Wettbewerbern um die besten Nachwuchskräfte konkurrieren."

Ca. 700 Azubis gesucht Referenz Klinikum Stuttgart

Angelika Eil, stellvertretende Leitung Bildungszentrum, Klinikum Stuttgart

„Besonders an AZUBIYO schätzen wir, dass uns der Kundenservice aus eigener Initiative auf Verbesserungsmöglichkeiten aufmerksam macht und sehr serviceorientiert arbeitet. Durch AZUBIYO bekommen wir sehr viele Klicks auf unser Ausbilderprofil und unsere veröffentlichten Stellenanzeigen und konnten einen Anstieg der Bewerberzahlen verzeichnen. Wir würden AZUBIYO auf jeden Fall an Kollegen im Pflegebereich weiterempfehlen."

4 Studenten gesucht Referenz Ev. Oberkirchenrat Stuttgart

Martina Härtel-Wanders, Personalentwicklung Ausbildung, Ev. Oberkirchenrat Stuttgart

„Für die Suche nach neuen Auszubildenden und Dualen Studenten nutzen wir bereits seit 2013 AZUBIYO. Wir sind nach wie vor sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit. Wir bekommen sehr viele qualitativ hochwertige Bewerbungen und haben auch schon Auszubildende eingestellt, die uns über das Portal gefunden haben. AZUBIYO ist für unser Ausbildungsmarketing nicht mehr wegzudenken und wir werden auch weiterhin gerne mit dem Portal zusammenarbeiten!“