AZUBIYO Logo

Online-Bewerbung

Eine Online-Bewerbung für die Ausbildung oder für ein Duales Studium kann eine Bewerbung per E-Mail oder mit einem Onlineformular sein.

Online oder nicht? – Das ist hier die Frage.
Ob du deine Bewerbung online oder schriftlich verschickst, solltest du von den Vorgaben des Ausbildungsbetriebs abhängig machen. In der Regel steht in der Stellenausschreibung bereits, ob die Bewerbung per E-Mail, in einem Onlineformular oder per Post gewünscht ist. Solltest du dir unsicher sein, dann ruf einfach den entsprechenden Ansprechpartner an oder frage höflich per E-Mail nach.

Online-Bewerbung mit einem Online-Formular

Das Onlineformular ist eine Eingabemaske, in der du deine schulischen Stationen, deine Kenntnisse und Fähigkeiten anklickst (ähnlich wie in deinem Profil bei uns im Portal) und in Freitextfeldern auf vorbereitete Fragen antwortest, z.B. „Warum möchten Sie bei uns arbeiten?"

TIPP: Schreibe dir deine Antworten vorher im Textverarbeitungsprogramm (z.B. Word, OpenOffice) auf und kontrolliere bereits dort Rechtschreibung, Grammatik und Ausdruck. Speichere dir die Datei sinnvoll ab (z.B. „Online-Bewerbung Ausbildung Zinser Verlag“), denn sobald du das Onlineformular ausgefüllt und auf „Senden“ gedrückt hast, sind deine Daten in den meisten Fällen für dich nicht mehr sichtbar.

Online-Bewerbung per E-Mail

Die Online-Bewerbung per E-Mail unterscheidet sich nicht gravierend von einer schriftlichen Bewerbung per Post, denn du musst den gleichen Aufwand für die Erstellung der Unterlagen betreiben. Zwar bleiben dir das Ausdrucken und der Gang zur Post erspart, dafür musst du aber mehr Sorgfalt in die Aufbereitung deiner Bewerbungsunterlagen stecken, denn: Schnell verschickt heißt leider oft auch schnell verklickt und dann… „verflixt!“.

Absender

Spaß-Mail-Adressen wie super_killer@aol.com oder flotte_Biene@XXX.de sind absolut TABU!

Vor allem bei der Online-Bewerbung für eine Ausbildung oder für einen Dualen Studienplatz solltest du darauf achten, dass du deine Bewerbung von einer seriösen E-Mail-Adresse mit Vorname.Nachname@provider.de (z.B. gmx.de, web.de, aol.com oder t-online.de) aus sendest. Viele Firmen haben einen „scharf“ eingestellten Spamfilter, der im schlimmsten Fall deine E-Mail und damit deine Online-Bewerbung aussortiert.

Gib in der E-Mail als Absender deine Kontaktdaten an, dann kann der Personalchef dich bei Bedarf oder Rückfragen schnell kontaktieren, ohne die Anhänge öffnen zu müssen.

Empfänger

Sende deine Online-Bewerbung für die Ausbildung nur an die vom Ausbildungsbetrieb angegebene E-Mail-Adresse, nicht an info@FIRMA.de oder kontakt@FIRMA.de, außer dies ist ausdrücklich erwünscht. Verfalle nicht in einen vertraulichen Plauderton! Auch in der E-Mail ist die Anrede Sehr geehrter Herr [NAME] bzw. Sehr geehrte Frau [NAME], dann folgt das Komma und nach einer Leerzeile geht es dann kleingeschrieben weiter.

Betreff

Hier sollte stehen, worum es in der E-Mail geht. Nach dem Muster: Bewerbung [Vorname Nachname] für die Ausbildung zum/zur [Beruf], Beispiel: Bewerbung Viktoria Klein für die Ausbildung zur Bürokauffrau

Bewerbungsschreiben in die E-Mail oder in den Anhang?

Die einen Ratgeber sagen, das Bewerbungsschreiben gehört in die E-Mail, die nächsten meinen nur in den Anhang und die Dritten wollen das Bewerbungsschreiben sowohl in der E-Mail als auch im Anhang haben. Was richtig oder falsch ist, lässt sich nicht pauschal beantworten.
Wir empfehlen das Bewerbungsschreiben als Anlage zu senden und in der E-Mail nur kurz anzugeben, worum es geht und was in den Anlage zu finden ist. Beispiel:


Sehr geehrter Herr Meyer,

anbei übersende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen für die auf AZUBIYO ausgeschriebene Ausbildung zur Bankkauffrau ab 01.09.2017. In der Anlage befinden sich das Anschreiben, mein Lebenslauf, meine letzten zwei Schulzeugnisse sowie Praktikumsnachweise. Über eine Rückmeldung Ihrerseits freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen
Lena Klein

Annastr. 8
85646 Gauting
lena.klein@oal.com
Tel.: 0176 23456789


Zum nächsten Schritt

 

Bildnachweis: „Junge Frau mit gestreiftem Pulli in nachdenklicher Pose vor Laptop" © funkyfrogstock / Fotolia