AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Ausbildung für die Stadt Seelze

aboutus_396h3lvabb6d_cpfa_272_181.jpg

Wie in der Überschrift zu erkennen ist, läuft bei uns einiges ein wenig anders. Wir Azubis machen eine Ausbildung für die Stadt Seelze. Ihr werdet euch jetzt vielleicht fragen: "für"? Das bedeutet, dass der Stadt Seelze viel daran liegt, die Auszubildenden nach der Ausbildung auch zu übernehmen.

Während der Ausbildung lernt ihr alle wichtigen Abteilungen des Hauses kennen und könnt so eure persönlichen Vorlieben finden und schon während der Ausbildung einbringen.

Besonderes in der Ausbildung bei der Stadt Seelze:

Es gibt ein eigenes Auswahlverfahren, näheres findet Ihr dazu unter „Bewerbung“. Die Ausbildung startet mit Einführungstagen für die Neuen und jede/r neue Auszubildende bekommt eine/n Mentor/in zur Seite gestellt. In der Regel habt Ihr als Azubi einen eigenen Arbeitsplatz in der ausbildenden Abteilung; Eure AusbilderInnen sind qualifiziert und bilden sich regelmäßig weiter.

Zudem erhaltet Ihr jährlich einen Lehrmittelzuschuss in Höhe von 140,00 €, z. B. zur Anschaffung von Lehrbüchern.

Der Bewerbungszeitraum ist  in der Regel Ende Juli bis Ende August für das darauf folgende Jahr. Unter "Bewerbung" findet Ihr Informationen zum Auswahlverfahren.

Vorteile dieses Ausbilders
Weiter­bildung
Hohe Über­nah­me­quote
Gute An­bin­dung
Kantine
Events
Flexible Zeiten
Fahrt­kosten­zu­schuss
Vermögens­wirksame Leistungen
Park­plätze
Barriere­frei­heit
Azubi-Frei­zei­ten
Ge­sund­heits­maß­nah­men