AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Duales Studium Steuern & Finanzen bei Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

„Genau das hatte ich mir erhofft!“

Mirko – Dualer Student bei Deloitte Mirko – Dualer Student bei Deloitte
Mirko (20) befindet sich gerade im 1. Studienjahr seines Dualen Studiums Wirtschaftsprüfung bei der Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. AZUBIYO hat er von seinen Erfahrungen berichtet. 

„Ich bin über einen Zeitungsartikel auf den Beruf des Wirtschaftsprüfers aufmerksam geworden. Kurze Zeit später stand für mich fest, dass ich das Studium mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung antreten möchte. Die zahlreichen unterschiedlichen Projekte und Arbeitseinsätze, sowie die zusätzliche Abwechslung zwischen Theorie und Praxis haben mich sehr gereizt.

Über die Junior Management School, die ich im Jahr 2012 absolviert habe und die von Deloitte als Unternehmenspartner unterstützt wurde, erfuhr ich dann von der Möglichkeit des Dualen Studiums bei Deloitte. Weitere Informationen fand ich auf der Karriereseite.
Ende August 2013 habe ich mich dann bei Deloitte beworben und schon kurze Zeit später wurde ich zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Das Gespräch habe ich mit zwei Wirtschaftsprüfern geführt. Die Atmosphäre war sehr angenehm und statt uns über die Bewerbung als solche zu unterhalten, haben wir uns eher über mich, meine Vorstellungen von dem Studium und dem Beruf unterhalten.

Meine bisherigen Erfahrungen sind sehr positiv. So konnte ich in meiner ersten Praxisphase bereits in unterschiedlichen Prüfungsteams mitwirken und habe dabei eigenverantwortlich meine Prüfungsgebiete bearbeitet. Genau das hatte ich mir vor Studienbeginn von den Praxisphasen erhofft!“

Gefällt mir besonders

  • Kontakt mit unterschiedlichen Mandanten
  • Unterschiedliche Arbeitsplätze
  • Unterschiedliche Zusammensetzung der Prüfungsteams
  • Abwechselnde Prüfungsgebiete und Aufgaben
  • Eigenverantwortliches Arbeiten

Sollte man beachten

  • Hohe Flexibilität durch wechselnde Arbeitsorte
  • Saisonbedingt unterschiedliche Arbeitszeiten in Winter und Sommer
  • Zusätzliche Belastung durch zwei Wohnorte in Praxis und Theorie
  • Sehr viel Mandantenkontakt von Beginn an

Mein Tipp für euch

Zukünftigen Auszubildenden möchte ich mit auf den Weg geben, dass sie keine Scheu haben sollen die eigenen Kollegen aber auch den Mandanten offen anzusprechen. Häufiger das persönliche Gespräch zu suchen als E-Mails zu schicken oder zum Telefonhörer zu greifen kann viele Dinge erleichtern und ist oftmals eine gern gesehene Alternative. Interesse? Typische Aufgaben - virtuell erleben: www.deloitte.com/de/online-praktika
Art der Ausbildung Duales Studium
Dauer der Ausbildung 3 Jahre
Fachbereich kaufmännisch
Erforderlicher Schulabschluss und ggf. Schulnoten mind. Fachabitur
Arbeitsumfeld Büro, Mandant
Arbeitszeiten flexibel
Höhe der Vergütung während der Ausbildung 1.000 € (1. Aj.), 1.150 € (2. Aj.), 1.300 € (3. Aj.); Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie jährliche Einmalzahlung
08:00 Auf dem Weg zum Mandanten
10:00 Besprechung mit dem Mandanten
12:00 Mittagspause mit dem Prüfungsteam
14:00 Bearbeitung der Unterlagen des Mandanten
17:00 Besprechung mit dem Prüfungsleiter über weiteres Vorgehen in der Prüfung
18:00 Heimfahrt
Ausblick: Da will ich hin! Wirtschaftsprüfer
September 2017 Ausbildungsende
Juli 2014 Schulabschluss

Zum Ausbilderprofil

Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
59 freie Plätze

Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf