Stellen-Alarm
Direkt auf dein Smartphone! {{startTime.value}} {{graduation.value}} {{region.value}} {{filterSettings.regions.length}} Regionen {{filterSettings.perimeter}} km um {{filterSettings.location.value}} {{filterSettings.perimeter}} km um {{location.value}} {{(filterSettings.locations | unique: 'value').length}} {{ filterSettings.locations.length > 1 ? 'Orte' : 'Ort' }} {{jobType.value}} {{job.value}} {{filterSettings.jobs.length}} Berufe Duales Studium – {{study.value}} {{filterSettings.studies.length}} Fachrichtungen – Duales Studium {{company.value}} {{filterSettings.companies.length}} Ausbildungsbetriebe

Lass dir freie Stellen per WhatsApp oder E-Mail zusenden!

Du suchst:
Wie können wir dich erreichen?
Fast geschafft! Geschafft!

Wir haben dir eine E-Mail an {{externUser.emailId}} geschickt. Klicke auf den darin enthaltenen Bestätigungs-Link, um die Aktivierung abzuschließen.

Wir haben den Stellen-Alarm für die E-Mail-Adresse {{externUser.emailId}} angelegt.

Neue Stellen auch als WhatsApp-Nachricht erhalten?

Zum WhatsApp-Stellen-Alarm
Fast geschafft! Geschafft!
Wir haben den Stellen-Alarm für die Handynummer {{externUser.phoneNumber}} angelegt.

Schreibe uns auf WhatsApp: Hallo

handy mit hallo text

an die +49 16092159575,
damit wir wissen, dass du es bist!

handy mit hallo text
AZUBIYO Logo

Sabrinas Erfahrung als Duale Studentin Informatik

Sabrinas Erfahrung als Duale Studentin Informatik

Sabrinas Erfahrung als Duale Studentin Informatik

"Durch unser Azubiprojekt lernen wir eine Menge dazu."

Sabrina (18) befindet sich im ersten Jahr ihres Dualen Studiums der Informatik bei der fme AG in Braunschweig. AZUBIYO berichtet sie von ihren Erfahrungen und gibt wertvolle Tipps.

„Auf die fme AG bin ich gleich über mehrere Medien aufmerksam geworden, einerseits durch die HS Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, als auch über die AZUBIYO Seite und bei so oftem darüber Stolpern musste ich mich einfach bewerben und es gab noch keinen Tag an dem ich diese Entscheidung bereut habe. Von Anfang an, selbst bei dem Bewerbungsgespräch hatte ich das Gefühl von "zu Hause sein" daher stand für mich sofort fest, in diesem Betrieb möchtest du unbedingt arbeiten. Die freundliche und auch zuvorkommende Atmosphäre der Firma ist ein Segen für das Arbeitsklima,denn hier ziehen alle an einem Strang ganz nach dem Motto "It'spossible". Die immer wieder abwechslungsreichen Aufgaben mit denen ich hierin Kontakt komme sind für mich besonders wichtig, damit ist sichergestellt,dass nie Langeweile aufkommt. Durch die Kombination von HS und Firmenarbeit kann das Theoretische auch in der Praxis angewendet werden, was durchaus Vorteile zu einem "normalen" Studium bringt. Während meiner Ausbildung habe ich bisher viele Eindrücke sammeln können, vor allem durch unser Azubiprojekt lernen wir eine Menge dazu, was eigentlich nicht zu den Standard Themen der Ausbildung eines Anwendungsentwicklers gehört. Dies erweitert den Horizont und verstärkt das Teamgefühl. Bei uns ist jeder willkommen, der sich für die IT-Welt interessiert und Spaß und Freude am Programmieren mitbringt.“

"Durch unser Azubiprojekt lernen wir eine Menge dazu."

Sabrina (18) befindet sich im ersten Jahr ihres Dualen Studiums der Informatik bei der fme AG in Braunschweig. AZUBIYO berichtet sie von ihren Erfahrungen und gibt wertvolle Tipps.

„Auf die fme AG bin ich gleich über mehrere Medien aufmerksam geworden, einerseits durch die HS Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, als auch über die AZUBIYO Seite und bei so oftem darüber Stolpern musste ich mich einfach bewerben und es gab noch keinen Tag an dem ich diese Entscheidung bereut habe. Von Anfang an, selbst bei dem Bewerbungsgespräch hatte ich das Gefühl von "zu Hause sein" daher stand für mich sofort fest, in diesem Betrieb möchtest du unbedingt arbeiten. Die freundliche und auch zuvorkommende Atmosphäre der Firma ist ein Segen für das Arbeitsklima,denn hier ziehen alle an einem Strang ganz nach dem Motto "It'spossible". Die immer wieder abwechslungsreichen Aufgaben mit denen ich hierin Kontakt komme sind für mich besonders wichtig, damit ist sichergestellt,dass nie Langeweile aufkommt. Durch die Kombination von HS und Firmenarbeit kann das Theoretische auch in der Praxis angewendet werden, was durchaus Vorteile zu einem "normalen" Studium bringt. Während meiner Ausbildung habe ich bisher viele Eindrücke sammeln können, vor allem durch unser Azubiprojekt lernen wir eine Menge dazu, was eigentlich nicht zu den Standard Themen der Ausbildung eines Anwendungsentwicklers gehört. Dies erweitert den Horizont und verstärkt das Teamgefühl. Bei uns ist jeder willkommen, der sich für die IT-Welt interessiert und Spaß und Freude am Programmieren mitbringt.“

Gefällt mir besonders

  • Neue Herausforderungen
  • Viel Abwechslung
  • Nette Kollegen im familiärem Umfeld
  • Eigene kleine Projekte von Anfang an

Sollte man beachten

  • Eigene kleine Projekte von Anfang an

Mein Tipp für euch

„Du solltest mit ehrlichem Interesse offen an unsere Firma herantreten. Hier brauchst du dir keine Sorgen zu machen, dass du dich verstellen musst um akzeptiert zu werden, denn unser Motto sagt alles in Bezug auf die Firma: "It's possible!" Egal auf was du das beziehst, das Persönliche oder die Projekte. Es reißt dir auch keiner den Kopf ab, wenn nicht alles von Anfang an perfekt läuft.“

Mein Job auf einen Blick

  • Art des Dualen Studiums: Im Praxisverbund
  • Dauer des Dualen Studiums: 3,5 Jahre
  • Fachbereich: Technisch
  • Erforderlicher Schulabschluss: Abitur/Fachhochschulreife
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Gleitzeit

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 07:45: E-Mails und Tagestermine checken
  • 10:00: Schulung
  • 11:30: Aufgaben bearbeiten von der Schulung
  • 12:00: Mittagspause
  • 12:30: Aufgaben bearbeiten von der Schulung
  • 15:00: Azubiprojekt
  • 16:15: Feierabend

Meine Karriereleiter

  • Ausblick: Da will ich hin!: Teammitglied in BU
  • 2018: Voraussichtlicher Studienabschluss
  • November 2017: Ausbildungsende
  • August 2015: Schulabschluss