WhatsApp Stellen-Alarm aktivieren
AZUBIYO Logo

Manuels Erfahrung als Bankkaufmann

Manuels Erfahrung als Bankkaufmann

Freie Stellen finden

„Es gibt sehr viele interne Schulungen zur Prüfungsvorbereitung ..."

Manuel befindet sich im 2. Ausbildungsjahr seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG in Bad Aibling. Wie ihm die Ausbildung gefällt, erzählt er bei AZUBIYO.

„Es wird sehr viel Wert auf eine umfangreiche und gute Ausbildung gelegt. Alle Azubis haben die Möglichkeit in sehr vielen Bereichen und Abteilungen der Bank reinzuschnuppern und dort ihre Erfahrungen zu sammeln. Zudem gibt es auch sehr viele interne Schulungen, die zur Prüfungsvorbereitung dienen. Auch bei persönlichen Problemen gibt es überall Kollegen, die einem immer weiterhelfen.

Für mich ist der einzige Kritikpunkt die Arbeit im KundenServiceCenter (Multi-Medialer-Vertrieb), die mir persönlich zu wenig Abwechslung bietet. Mir ist bewusst, dass das KSC eine große Unterstützung für die Kollegen in den Geschäftsstellen ist. Auf Dauer ist mir jedoch die Arbeit direkt am Kunden lieber.

Gefunden habe ich den Beruf durch meinen Bruder, der dieselbe Ausbildung gemacht hat. Mir macht der Umgang mit Menschen und auch der wirtschaftliche Fachbereich sehr viel Spaß, deshalb habe ich mich für diese Ausbildung entschieden."

„Es gibt sehr viele interne Schulungen zur Prüfungsvorbereitung ..."

Manuel befindet sich im 2. Ausbildungsjahr seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG in Bad Aibling. Wie ihm die Ausbildung gefällt, erzählt er bei AZUBIYO.

„Es wird sehr viel Wert auf eine umfangreiche und gute Ausbildung gelegt. Alle Azubis haben die Möglichkeit in sehr vielen Bereichen und Abteilungen der Bank reinzuschnuppern und dort ihre Erfahrungen zu sammeln. Zudem gibt es auch sehr viele interne Schulungen, die zur Prüfungsvorbereitung dienen. Auch bei persönlichen Problemen gibt es überall Kollegen, die einem immer weiterhelfen.

Für mich ist der einzige Kritikpunkt die Arbeit im KundenServiceCenter (Multi-Medialer-Vertrieb), die mir persönlich zu wenig Abwechslung bietet. Mir ist bewusst, dass das KSC eine große Unterstützung für die Kollegen in den Geschäftsstellen ist. Auf Dauer ist mir jedoch die Arbeit direkt am Kunden lieber.

Gefunden habe ich den Beruf durch meinen Bruder, der dieselbe Ausbildung gemacht hat. Mir macht der Umgang mit Menschen und auch der wirtschaftliche Fachbereich sehr viel Spaß, deshalb habe ich mich für diese Ausbildung entschieden."

Gefällt mir besonders

  • Der persönliche Kontakt mit Kunden
  • Abwechslungsreiche Aufgaben (Praktika in verschiedenen Abteilungen)
  • Arbeit am Markt und im Vertrieb

Sollte man beachten

  • Kundenkontakt (Kunden können auch mal unfreundlich werden)
  • Kundenservice-Center (Hauptsächlich Terminierung für Berater) --> nicht sehr abwechslungsreich

Mein Tipp für euch

Interesse am Beruf zeigen, da dieser ein sehr abwechslungsreicher und vielseitiger Beruf sein kann! Persönlichkeit mitbringen -> ist im Kundenkontakt sehr wichtig.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Betrieblich
  • Dauer der Ausbildung: 2,5 Jahre
  • Fachbereich: kaufmännisch
  • Arbeitsumfeld: Bür
  • Arbeitszeiten: Feste Zeiten
  • Vergütung: 799 € netto
  • Urlaubstage: 30

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 08:00: Computer hochfahren, Arbeitsplatz vorbereiten
  • 10:00: Kunden für Berater terminieren
  • 12:30: Mittagspause
  • 13:30: Kunden für Berater terminieren
  • 17:00: Arbeitsbereich sauber machen