AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Tourismuskaufmann für Privat- und Geschäftsreisen bei der FTI Touristik GmbH

Vielseitige Abteilungen und offene Kollegen

Philipp - Azubi zum Tourismuskaufmann bei der FTI Group Philipp - Azubi zum Tourismuskaufmann bei der FTI Group
Philipp (21) befindet sich gerade im ersten Lehrjahr seiner Ausbildung zum Tourismuskaufmann bei der FTI Touristik. AZUBIYO hat er von seinen Eindrücken berichtet.

„Auf einem Foto von mir mit 4 Jahren im Flugzeug mit einem Schokoladenpudding auf dem ausklappbaren Flugzeugtisch wirke ich sehr glücklich. Ich liebte wohl schon früher das Reisen, fremde Länder und das Neue.Vielleicht war es aber auch nur der Pudding – who knows… Nach dem Abi wusste ich jedoch trotzdem nicht wirklich in welche berufliche Schiene ich mich richten sollte. Sollte ich studieren? Oder lieber eine Ausbildung machen? Noch während meinem freiwilligen sozialen Jahr ging mir vor allem die Tourismusbranche nicht aus dem Kopf, weshalb ich beschloss meine Fühler in diese Richtung zu bewegen. Bei FTI in der nächsten Runde und mit sieben anderen Mitbewerbern am Auswahltag angekommen, herrschte schon zu Beginn lockere und sympathische Stimmung, die auch den Nachmittag über anhielt. Gründe hierzu waren zum einen das im Haus geführte „Duz-Verhalten“, das gemeinsame Mittagessen, aber auch das moderne Firmenhaus in der Landsberger Straße. Seit ein paar Wochen bin ich nun Mitglied der FTI Group und damit auch in meiner Abteilung. Mein Stammjahr verbringe ich im Produkt DriveFTI, ein weltweiter Mietwagenbroker, mit einem eigenem Vertriebsbereich und 12 Kollegen. Schon ab dem ersten Tag fühlte ich mich gut betreut (sowohl von den Kollegen als auch vom Azubi aus dem zweiten Lehrjahr) und konnte alle Antworten auf meine Fragen erhalten – zumindest was die Ausbildung angeht. :P“

Gefällt mir besonders

  • Vielseitige Abteilungen (Service, Produkt, Vertrieb, etc.)
  • Stammjahr in einer Abteilung (so steigt man auch wirklich in die Materie ein)
  • Offenheit der Kollegen (Duz-Verhalten)
  • Das günstige und leckere Essen in der Kairaba Lounge im 5. Stock
  • Inforeise in eines der FTI-Zielgebiete

Sollte man beachten

  • Arbeitszeiten sind in der Regel von 9:00 bis 18:00 Uhr, können aber je nach Abteilung abweichen
  • Der Wertchip für die Kairaba verliert sehr schnell an Guthaben ;-)

Mein Tipp für euch

„Seid so, wie ihr seid am Auswahltag! Das ist schon die halbe Miete, denn am Papier habt ihr ja schon überzeugt.“
Art der Ausbildung Betrieblich
Dauer der Ausbildung 2,5Jahre
Fachbereich Kaufmännisch
Erforderlicher Schulabschluss Abitur
Arbeitsumfeld Büro (mit vielen Reisepostern)
Arbeitszeiten feste Zeiten (09:00-18:00)
Vergütung während der Ausbildung 600,-€ - 800,-€
Anzahl Urlaubstage 30 Tage
09:00 Mails beantworten und kurze Aufgabenbesprechung mit Ausbildungsleiter
10:00 Raten für das Internet updaten, Saisonzeiten anpassen, Kontakt mit Stationen bzw. Hotels
12:30 vertriebliche Aufgaben (Messestand entwerfen, Werbeaktionen planen, etc.)
13:30 Mittagspause in der Kairaba Lounge
14:30 Gutscheine ausstellen und Testbuchungen durchführen
17:30 Preise prüfen und Aufgaben für den nächsten Tag vorbereiten
18:00 Feierabend
Ausblick: Da will ich hin! Product Manager (aber auch offen für andere Abteilungen)
Februar 2018 Ausbildungsende
Juni 2013 Schulabschluss
Weitere Stationen Freiwilliges soz. Jahr im Rettungsdienst (August 14- Juli 15)

Zum Ausbilderprofil

FTI Touristik GmbH FTI Touristik GmbH
1 freier Platz

FTI Touristik GmbH

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf