AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Ausbildung als Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft bei der ALBA Group

Keine Belastungen und Schäden für die Umwelt

Rehan, 19 Rehan, 19
Hallo, mein Name ist Rehan. Ich bin 19 Jahre alt und arbeite bei der ALBA Group in Reinickendorf Berlin. Nach der Mittleren Reife habe ich dort eine Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft begonnen. Die Ausbildung macht mir sehr viel Spaß. Neben der Arbeit bleibt noch genug Zeit für meine Hobbys Fußball spielen, Fitness und Schwimmen.

Als Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft stellst du sicher, dass Abfälle gesammelt, sortiert, weiteraufbereitet oder entsorgt werden. In einer Recycling- oder Aufbereitungsanlage steuerst du die Abfälle bei der weiteren Abfallbehandlung und achtest darauf, dass durch Müll keine Belastungen und Schäden für die Umwelt entstehen. Du überwachst Maschinen und Anlagen, die den Müll sortieren, trennen oder verbrennen. Durch Augenschein oder Labortests stellst du sicher, welche Abfälle wiederverwertet werden können und welche entsorgt werden müssen.

Gefällt mir besonders

  • Besonders gerne arbeite ich im Anlagenbereich.
  • Das Steuern der Maschinen sowie die Wartung machen mir sehr Spaß.
  • Auch Arbeiten mit technischen Geräten und Wagentätigkeiten gefallen mir.
  • Weitere tolle Aufgaben sind: Entsorgungsnachweise erstellen, mit Verwiegungsprogrammen arbeiten und Fahrzeuge in bestimmte Schleusen zuweisen.

Sollte man beachten

  • In der Arbeit ist man körperlicher Anstrengung ausgesetzt, außerdem kann sie sehr geruchsintensiv sein.

Mein Tipp für euch

Du arbeitest sowohl gerne mit großen Maschinen als auch mit Zahlen und Fakten und kannst außerdem ein Handwerkliches Geschick mitbringen, dann solltest du über eine Ausbildung in der Umwelt- und Recyclingbranche nachdenken. Weiterhin solltest du dich in den naturwissenschaftlichen Fächern gut auskennen und mit einer außerordentlich guten Leistung hast du die Ausbildung schon in 21/2 Jahren geschafft.
Fachbereich Technisch/gewerblich
Benötigter Schulabschluss Mittlere Reife
Arbeitsumfeld Werkstatt, Anlage
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Arbeitszeiten Schichtarbeit
Möglichkeit zur Ausbildungsverkürzung Ja
Anspruch auf Urlaub 28 Tage
Nützliche Stärken Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Fleiß
Vergütung während der Ausbildung 567 - 680 Euro
Typische Aufgaben Steuern von Maschinen; Wartungsarbeiten in den Anlagen durchführen; Entsorgungsnachweise erstellen; Begleitpapiere erstellen; Schweißen, brennen, trennschneiden, schleifen; Analysieren von Fehlern sowie sofortige Behebung
07:00 Arbeitsbeginn: Arbeitsaufteilung, Besprechung von bestimmten Ereignissen vom Vortag
07:30 Beginn mit der aufgetragenen Arbeit
12:00 Mittagspause (gemeinsam mit den Kollegen)
12:30 Besprechung des aktuellen Stands der Wartungsarbeiten
15:30 Feierabend

Zum Ausbilderprofil

ALBA Group ALBA Group
7 freie Plätze

ALBA Group

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf