AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement bei der BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG

Bereits guter Einblick ins Tagesgeschäft

Antonia - Auszubildende bei der BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG Antonia - Auszubildende bei der BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG
Antonia (18) befindet sich im 1. Ausbildungsjahr zur Kauffrau für Büromanagement bei der BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG in München. AZUBIYO hat sie von ihren Eindrücken berichtet.

„Durch meine Schwester, die Industriekauffrau lernt, bin ich auf die Idee gekommen, mich auch für eine kaufmännische Ausbildung zu bewerben.

Auf die BRUNATA bin ich über das Internet gekommen. Ich habe mich schon ziemlich früh beworben, das heißt im April 2013. Zwei Tage nachdem ich meine Unterlagen verschickt hatte, rief mich meine Ausbilderin an und lud mich zu einem Vorstellungsgespräch ein. Bei diesem Gespräch wurde ich gefragt, warum ich mich hier beworben habe, ob ich weiß, was die BRUNATA eigentlich macht und ob ich meine persönlichen Schwächen und Stärken einschätzen kann. Meine Ausbilderin bot mir im Anschluss des Gesprächs gleich einen  Ausbildungsplatz an, welchen ich am Tag darauf telefonisch annahm. Kurze Zeit später unterschrieb ich meinen Ausbildungsvertrag.

In den Sommerferien vor dem Start in die Ausbildung organisierte unsere Ausbilderin noch ein Treffen mit allen Azubis, sodass wir uns alle kennenlernen konnten und der erste Tag im Betrieb "stressfreier" für uns ablaufen kann.

In dem halben Jahr, in dem ich nun in der Firma bin, habe ich schon einen Einblick in das Tagesgeschäft und in ein paar Abteilungen des Unternehmens erhalten. Ich bin sehr froh und dankbar, meine Ausbildung in einem Unternehmen wie der BRUNATA machen zu dürfen.“

Gefällt mir besonders

  • Abwechslungsreiche Aufgaben durch die häufigen Abteilungswechsel
  • Respektvoller Umgang im Betrieb
  • Eigenständiges Arbeiten wird ermöglicht
  • Verantwortungsvolle Aufgaben
  • Freundliches Arbeitsumfeld im Büro

Sollte man beachten

  • Teilweise sehr lange Schulungen, bei denen die Konzentration nicht nachlassen sollte
  • Teilweise sehr langes und konzentriertes arbeiten am Computer, was für die Augen anstrengend sein kann

Mein Tipp für euch

Habt keine Angst, nachzufragen, wenn etwas unklar ist. Die Teamleiter in den Abteilungen sehen es außerdem gerne, wenn viel mitgeschrieben wird. Wichtig kann auch sein, dass ihr euch am Anfang des Tages eine To-Do-Liste mit den Aufgaben schreibt, die zu erledigen sind. Scheut euch nicht zu sagen, dass ihr noch Aufgaben zu erledigen habt, auch wenn der Teamleiter schon neue parat hat. Macht eine nach der anderen, nichts kreuz und quer, das verwirrt nur. Eine wichtige Sache ist auch das Thema Berufsschule: Wenn es zum Stoff Fragen gibt oder allgemeine Probleme in der Berufsschule, redet mit der Ausbilderin.
Art der Ausbildung Betrieblich
Dauer der Ausbildung 3 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch
Erforderlicher Schulabschluss und ggf. Schulnoten Mittlere Reife; Gute Noten in Deutsch, Rechnungswesen und BWL werden gerne gesehen.
Arbeitsumfeld Hauptsächlich Büro, aber auch Lager und Außendiensttermine
Arbeitszeiten Gleitzeit
Höhe der Vergütung während der Ausbildung 1. Jahr 817€, 2. Jahr 883€, 3. Jahr 955€
Anzahl Urlaubstage 30 Tage
08:00 E-Mails checken, Auftragsbestätigungen für Lieferscheine ausdrucken und versenden
10:00 Retourebelege bearbeiten, Broschüren nach Themengebiet sortieren
12:30 Mittagspause
13:00 Angebote für Neukunden schreiben, Handwerkeraufträge buchen, Telefonstatistiken erweitern
14:00 Teambesprechung, anschließend Protokoll schreiben und an Kollegen per E-Mail weiterleiten
17:00 Feierabend
Ausblick: Da will ich hin! Abschlussprüfung gut bestehen und in meiner Wunschabteilung übernommen werden!
August 2017 Ausbildungsende
Juli 2014 Schulabschluss

Zum Ausbilderprofil

BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG
6 freie Plätze

BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf