AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Duales Studium Bank & Versicherung bei der Frankfurter Sparkasse

Ein Türenöffner - praxisnah und vielfältig

Marie-Therese - Studentin bei der Frankfurter Sparkasse Marie-Therese - Studentin bei der Frankfurter Sparkasse

Marie-Therese (19) absolviert ein Duales Studium (Fachrichtung Bank) bei der Frankfurter Sparkasse. Sie hat AZUBIYO von ihren Erfahrungen berichtet.
                       
„Ich habe mich für das Duale Studium mit Schwerpunkt Bankwesen entschieden, da es sowohl allgemeine wirtschaftliche Aspekte wie Unternehmensfinanzierung oder Marketing aufgreift, als auch Bank-spezifischeThemen aufzeigt, wie Anlagemöglichkeiten oder Kreditgeschäft.
 
Mit dem Abschluss Bachelor of Arts - Bank stehen einem verschiedene Türen offen egal ob in Industrie, Wirtschaft oder Bankwesen, da man einen Einblick in alle Themen erhalten hat.
 
Nicht nur im Studium, sondern auch im Unternehmen lernt man immer wieder neue Bereiche kennen. In den Praxisphasen wechselt man die Einsatzstellen um verschiedene Aufgabenfelder in einer Bank kennen zu lernen. Dies ist in meinen Augen ein sehr positiver Aspekt, vor allem um festzustellen, wo die persönlichen Stärken und Neigungen liegen.
 
Der Bewerbungsprozess bei der Frankfurter Sparkasse war im Gegensatz zu anderen Unternehmen unkompliziert. Nach einem Einstellungstestübers Internet wurde ich direkt zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, das entgegen meinen Erwartungen, da es mein erstes Bewerbungsgespräch war, sehr locker verlief und man sofort gut aufgenommen wurde.“

Gefällt mir besonders

  • Abwechslungsreiche Termine
  • Kundenkontakt
  • Zufriedene Kunden
  • Umgang mit Zahlen
  • Verantwortung übernehmen

Sollte man beachten

  • Relativ feste Arbeitszeiten, sind an Öffnungszeiten der Filialen gekoppelt
  • Nicht nur Beratung ist wichtig, sondern auch Interessen der Bank müssen vertreten werden
  • Es gibt auch schwierige Kundentypen, bei denen man dennoch immer freundlich bleiben muss.
  • Viele anspruchsvolle Klausuren während des Studiums.
  • Ständiger Wohnortwechsel zwischen Arbeitsplatz und Dualer Hochschule

Mein Tipp für euch

Das Studium und die Praxisphasen bereiten gut auf den Beruf vor. Jedoch sind die einzelnen Phasen sehr anstrengend, vor allem wenn es auf die Klausuren zu geht. Man sollte sich bewusst sein ständig den Wohnort wechseln zu müssen. Dies kann auch Vorteile haben, da man immer wieder neue Bekanntschaften macht und verschiedene Eindrücke sammeln kann.
Art der Ausbildung Duales Studium
Dauer des Dualen Studiums 3Jahre
Fachbereich Kaufmännisch, Finanzbranche
Erforderlicher Schulabschluss und ggf. Schulnoten Abitur
Arbeitsumfeld Büro
Arbeitszeiten Feste Zeiten
Vergütung während des Studiums Brutto: 926,-- (1. Ausbildungsjahr), 988,-- (2. Ausbildungsjahr), 1.050,-- (3. Ausbildungsjahr)
Anzahl Urlaubstage 30
08:30 E-Mails bearbeiten
10:00 Besprechung mit Betreuer welche Termine heute anstehen, danach Vorbereitung der Termine
13:00 Mittagspause
13:30 Vorbereitung von Terminen oder Teilnahme an Terminen
16:30 Arbeitsende
Ausblick: Da will ich hin! Masterabschluss
September 2017 Studienabschluss
Juli 2014 Schulabschluss

Zum Ausbilderprofil

Frankfurter Sparkasse Frankfurter Sparkasse
34 freie Plätze

Frankfurter Sparkasse

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf