AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Fachangestellter für Bäderbetriebe bei der Meersburg Therme

„Die Vielseitigkeit macht den Beruf so spannend“

Ausbildung als Fachangestellter für Bäderbetriebe bei der Meersburg Therme Benjamin – Azubi bei der Meersburg Therme
Seit Oktober 2016 macht Benjamin (29) seine Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe in der Meersburg Therme. Warum es sich bei dieser Ausbildung um seinen Traumberuf handelt, hat er AZUBIYO verraten.

„Vor allem die Vielseitigkeit des Berufes ist spannend und bringt immer wieder neue Herausforderungen mit sich. Die Ausbildung beinhaltet technische Aspekte und chemische Abläufe eines Schwimmbades sowie Einblicke in die Verwaltungsarbeit.

Die Beaufsichtigung des Badebetriebes sowie die Wasseraufsicht sind essentielle und wichtige Bestandteile und gerade in der Meersburg Therme abwechslungsreiche Aufgaben. Die abwechselnden Tätigkeitsbereiche wie z.B. See- oder Beckenaufsicht in den verschiedenen Bereichen des Bades und der Sauna sowie die technischen Aufgaben, wie z.B. die Kontrolle der Wasserwerte und Filteranlagen, bringen Abwechslung in den Arbeitsalltag.

Vor allem aufgrund der großen Unterstützung, der traumhaften Lage und der netten Kollegen habe ich mich für die Meersburg Therme als Ausbildungsbetrieb entschieden.“

Gefällt mir besonders

  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Sportliche Betätigung
  • Kundenkontakt

Sollte man beachten

  • Frühes Aufstehen
  • Wochenendarbeit

Mein Tipp für euch

Wenn du Freude am Umgang mit Menschen hast und gerne technisches Wissen mit sportlicher Aktivität verknüpfen möchtest, ist diese Ausbildung eine tolle Chance für dich. Sie ermöglicht dir einen soliden Start in die Berufswelt des Bäderwesens mit zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten. Du solltest Durchhaltevermögen und Engagement in der Berufsschule sowie im Ausbildungsbetrieb mitbringen.
Art der Ausbildung Dual
Ausbildungsort Meersburg
Dauer der Ausbildung 3 Jahre (Verkürzung möglich)
Fachbereich Technisch
Erwünschter Schulabschluss Mindestens Hauptschulabschluss
Arbeitsumfeld Büro, Technik, im Freien und in der Schwimmhalle
Arbeitszeiten Feste Arbeitszeiten innerhalb eines Schichtmodelles, die in einem Dienstplan festgelegt sind.
Anzahl Urlaubstage 24
06:00 Schichtbeginn für die Frühschicht
06:30 Reinigung der Schwimmhalle und der Saunen
09:30 Überprüfung aller technischen Anlagen und Begehung des Bades zur Überprüfung von Sicherheit und Sauberkeit
10:00 Die Therme öffnet. Ab jetzt bis Schichtende stehen folgende Aufgaben an: Wasseraufsicht, Erste Hilfe leisten, Kontrollgänge, Wassergymnastik geben und vieles mehr.

Zum Ausbilderprofil

Weitere Infos zu diesem Beruf