AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Duales Studium Wirtschaftsinformatik bei der SAP Deutschland SE & Co. KG

In internationalen Teams arbeiten – für Johannes eine kulturelle Bereicherung

Johannes, Berater bei SAP Johannes, Berater bei SAP
„Hallo, ich bin Johannes, 23 Jahre alt, und ich arbeite bei der SAP in Walldorf. Dort bin ich aktuell als Associate Consultant (Berater) tätig. Nach dem Abitur habe ich hier auch ein Duales Studium Wirtschaftsinformatik mit dem Bachelor of Science abgeschlossen. Neben dem Beruf interessiere ich mich für Joggen, Fußball, Beachvolleyball und Reisen.

Ich arbeite bei der SAP in der Abteilung des Value Prototyping im Bereich Rich User Experience. Dort gehört es auch zu meinen Aufgaben selbstständig Projekte zu leiten und zu koordinieren. Gerade arbeite ich an einem Projekt, das eine neue Anwendung für iPhones und Androidgeräte entwickelt. Dabei gehört es zu meinem Arbeitsalltag mit allen Personen im Projekt Kontakt zu halten, Aufgaben zu verteilen und den Überblick über alle Aktivitäten zu haben. Da wir in internationalen Teams arbeiten, ist die Abstimmung besonders wichtig und darüber hinaus meist auf Englisch. Unsere Projekte finden häufig in einem Zeitraum von 6 bis 10 Wochen statt und bieten damit auch thematisch eine große Vielfalt.“

Gefällt mir besonders

  • Das Besondere an meinen Job ist die Abwechslung und Vielfalt der Aufgaben. Von der Planung der Projekte, Kommunikation mit den Kollegen bis zur Evaluation von neuen Technolgie-Themen ist dabei alles geboten.
  • Wir arbeiten sehr eigenverantwortlich und können die Schwerpunkte in den meisten Fällen individuell setzen.
  • Durch die internationale Aufstellung der Abteilung haben wir zudem die Möglichkeit projektbezogen auch an anderen Standorten zu arbeiten und mit unseren Kollegen zu kommunizieren, was den Alltag sowohl sprachlich als auch kulturell bereichert.

Sollte man beachten

  • Die Arbeit in internationalen Teams kann manchmal auch sehr anstregend und fordernd sein.
  • Außerdem muss man natürlich beachten, dass aufgrund der verschiedenen Zeitzonen Meetings und Telefonate in die sehr frühen Morgen-, aber auch in die späten Abendstunden fallen können. Daher ist es manchmal nicht zu vermeiden, dass man sehr früh (05:0 - 06:00 Uhr) oder sehr spät (20:00 - 21:00 Uhr) noch im Geschäft anzutreffen ist.

Mein Tipp für euch

Nutzt die Möglichkeit in der Ausbildung in alle Teilbereiche reinzuschnuppern und verschiedenste Abteilungen zu besuchen. Nur so könnt ihr herausfinden, welche Aufgaben euch liegen und Spaß machen!
Art der Ausbildung Duales Studium
Fachbereich Kaufmännisch/Technisch
Geforderter Schulabschluss Allgemeine Hochschulreife
Arbeitsumfeld Büro
Arbeitszeiten Flexible Zeiten, Vertrauensarbeitszeit
Reisebedingungen Gelegentliche Reisen
Sonstiges Viel Kontakt mit Menschen; Möglichkeit, später im Ausland zu arbeiten; Entwicklung neuer Technologien

Zum Ausbilderprofil

SAP Deutschland SE & Co. KG SAP Deutschland SE & Co. KG
180 freie Plätze

SAP Deutschland SE & Co. KG

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf